Start Airlines Etihad Airways nutzt Amadeus Airline Fare Families

Etihad Airways nutzt Amadeus Airline Fare Families

1790
3
TEILEN
Etihad Airbus A330
Etihad Airways hat jetzt ihr Bonusprogramm BusinessConnect für KMU um elf neue Märkte erweitert

Etihad Airbus A330
Die moderne Technologie-Lösung von Amadeus unterstützt die innovative Vermarktungs-Strategie von Etihad
Etihad Airways wird in den indirekten Vertriebskanälen Amadeus Airline Fare Families einführen. Die hochmoderne Technologie-Lösung von Amadeus unterstützt die innovative Vermarktungs-Strategie der nationalen Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate und deren Ziel, über das umfangreiche Vertriebsnetz durch Differenzierung und Upsell-Möglichkeiten international zu wachsen.

Mit Amadeus Airline Fare Families wird Etihad Airways ihre Produkte und Services mit Markennamen versehen und sich von anderen Anbietern differenzieren – der Mehrwert jedes Tarifpakets wird über alle Amadeus Vertriebskanäle auf der ganzen Welt vollständig sichtbar.

Da die Services und die Bedingungen klar beschrieben werden, profitieren sowohl Reisende als auch Reisebüros von mehr Transparenz während des Kaufprozesses. Reisebüros können ihre Kunden besser beraten und den Reisenden auf der Grundlage ihrer Bedürfnisse und Vorlieben aktiv eine höhere Tariffamilie anbieten.

„Wir freuen uns, unsere ,Fare Choices‘ auf den Nutzerkreis von Amadeus ausdehnen zu können. Damit stellen wir sicher, dass unsere Kunden stets das vollständige Angebot unserer innovativen Services erhalten, unabhängig davon, in welchem Vertriebskanal sie sich bewegen“, sagt Peter Baumgartner, Chief Commercial Officer von Etihad Airways. „Wir sind sehr stolz auf unser Angebot, das Flug- und Nicht-Flug-Leistungen zu optimalen Reiseerlebnissen kombiniert. Wir sind sicher, dass die Möglichkeiten der neuen Amadeus Lösung die Kundenprozesse für unsere Reisenden verbessern, da sie in den Genuss stärker maßgeschneiderter Reisen kommen.“

Über Amadeus werden die Etihad-Tarifpakete weltweit auch über die indirekten Vertriebskanäle verfügbar sein – und das mit einheitlichem Markenauftritt.

Etihad stellt seine Tariffamilien über ATPCo Branded Fares in die GDS. Amadeus ist der erste Technologie-Anbieter, der diesen neuen Branchenstandard unterstützt. Er ermöglicht Airlines, ihre Produkte zentral oder direkt in das Amadeus System zu laden.

Etihad ist die erste Fluggesellschaft im Nahen Osten, die Amadeus Airline Fare Families einführt. Die Lösung ermöglicht es Airlines, ihr Angebot in den indirekten Vertriebskanälen mit einer Marke zu versehen und sich von anderen zu unterscheiden.

Die vollständig automatisierte Lösung stellt Reisebüros Upsell-Möglichkeiten zur Verfügung und ist sowohl in die Buchungsabläufe als auch in die Mid- und Back-Office-Systeme der Reisebüros integriert. Gegenwärtig haben 17 Fluggesellschaften Amadeus Airline Fare Families eingeführt, um ihre Branded Fares über Amadeus zu vertreiben.

„Wir sind begeistert davon, die Marketing- und Wachstums-Ziele von Etihad in den indirekten Vertriebskanälen unterstützen zu können“, sagt Maher Koubaa, Vice President Middle East and North Africa für Amadeus Airline Distribution and IT. „Das ist ein Beispiel dafür, wie Amadeus mit seiner Expertise höhere Umsätze in der Branche schafft, indem Vermarktungs-Strategien über verschiedene Vertriebskanäle ausgerollt werden. Durch größere Produkt-Transparenz und die vollständige Integration der Lösung wird die Community unserer Reisebüros in der Lage sein, ihre Kunden umfassender und effizienter zu bedienen.“

  • Das könnte Sie auch interessieren:
    Neue Travel-Intelligence-Lösungen von Amadeus
    Geschäftsreise-Tool sorgt für mehr Transparenz und personalisierten Service