Der Flugtourismus floriert, aber immer mehr Flieger am Himmel belasten auch die Umwelt und Natur (Foto: Pixabay)

Sicherheit der Passagiere und nicht wirtschaftliche Interessen müüsen im Vordergrund stehen (Foto: Pixabay)

Wenn die Flugreise zum Risiko für Passagiere wird: Piloten erhalten keine ausreichenden und unabhängigen Informationen über die Kriegs- und Krisengebiete auf ihren Flugrouten. Wie kann ein Flugkapitän also entscheiden, ob der Flug sicher über oder in ein mögliches Krisengebiet durchgeführt werden kann oder ob eine Alternativroute gewählt werden muss?

Weltweit gibt es eine hohe Zahl von Krisengebieten – gleichzeitig steigt die Anzahl der Flugbewegungen stetig. Dabei führen zahlreiche Flugrouten über und sogar in diese Gebiete. Passagiere und Crews werden hierbei besonderen Gefahren ausgesetzt.

Afghanistan: US-Marines im Einsatz beim Kampf gegen die Taliban (Foto: Pixabay, WikiImages)

Afghanistan: US-Marines im Kriegseinsatz gegen die Taliban (Foto: Pixabay, WikiImages)

Die Cockpitbesatzungen erhalten dazu keine ausreichend aktuellen und umfassenden Informationen von Ministerien oder Airlines. Dabei werden für adäquate Entscheidungen der Piloten genaue Informationen über Gefahren und Risiken der weltweiten Krisengebiete benötigt.

Daher fordert die Vereinigung Cockpit (VC) einen zentralen und unabhängigen Ansprechpartner mit aktuellen Airline übergreifenden Bewertungen zu weltweiten Krisengebieten für die Piloten.

„Erschreckender Weise erhalten Flugbesatzungen nur unzureichend Informationen über Gefahren und Risiken der weltweiten Krisengebiete“, so Markus Wahl, VC-Sprecher. „Die Vereinigung Cockpit mit der Arbeitsgruppe Security fordert einen zentralen Ansprechpartner, der Airline übergreifende Bewertungen zu weltweiten Krisengebieten für die Piloten zügig und aktuell zur Verfügung stellt. Dabei dürfen die wirtschaftlichen Interessen einer Airline nicht das Sicherheitsniveau eines Fluges herabsetzen!“

| Mehr
Drucken   Aktualisiert: 28.08.2017
Sie sind hier: TRAVELbusiness » Airlines » Wie riskant sind Flüge in oder über Krisengebiete?

TRAVELbusiness ist ein Medienprodukt von karp | communication company

webdesign by atomicboy - websites | onlineshops | grafikdesign | Powered by WordPress