Die 5 Top-Gründe für Reiseunterbrechung sind unter anderm Verspätungen und Streiks (Foto: iStock)

Zu den 5 Top-Gründen für Reiseunterbrechungen gehören u.a. Flugverspätungen und Streiks (Foto: iStock)

Das Warten auf dem Flughafen gehört zu den unangenehmsten Aspekten des Reisens. Noch schlimmer sind Flugverspätungen aufgrund verschiedenster Ursachen: Zum Beispiel Schlechtwetter, Probleme bei der Flugsicherung, Pannen und Streiks.

Es sind die alltäglichen Verspätungen, die von den meisten Reisenden als besonders aufreibend und störend empfunden werden. Die Travel Management Company BCD Travel stellt die fünf häufigsten Ursachen für Störungen im Geschäftsreiseverlauf vor:

  • 1. Dominoeffekt. Für Airlines sind effiziente Flugpläne von zentraler Bedeutung. Je öfter eine Maschine täglich eingesetzt werden kann, umso höher der Ertrag. Daher sind Flugpläne sehr knapp bemessen, so dass selbst geringfügige Verspätungen eine Kettenreaktion auf mehreren anderen Flughäfen auslösen können.
  • 2. Technische Defekte. Flugzeuge sind hoch komplexe Maschinen. Allein aus Sicherheitsgründen kommen daher bei technischen Problemen keine provisorischen Lösungen infrage. Wenn ein Flugzeug die Vorflugkontrolle nicht besteht, darf es nicht starten. Daher sind technische Probleme die zweitwichtigste Ursache für Verspätungen.
  • 3. Wetter. Starker Wind, heftiger Schneefall oder Sturmböen… Schlechtwetter kann einen Flughafen komplett lahmlegen. Die Kombination mit engen Flugplänen erzeugt wiederum einen Dominoeffekt, der zu Verspätungen auf anderen Flughäfen führen kann. Es ist z. B. denkbar, dass Sie wegen Schneeverwehungen in London im sonnigen Barcelona auf Ihren Flieger warten müssen.
  • 4. Streiks. Wenn Bodenpersonal, Flugbegleiter oder Piloten streiken, müssen Sie mit längeren Verspätungen oder sogar Flugstornierungen rechnen.
  • 5. Überschreitung von Arbeitszeiten. Das Flugpersonal muss Ruhepausen einhalten, damit es sich während der Arbeit voll konzentrieren kann. Die vorgeschriebenen Pausen und maximalen Arbeitszeiten der Crew sind streng geregelt. Manchmal kommt es zu Flugverspätungen, weil diese Arbeitszeiten überschritten wurden – oft wegen früherer Verzögerungen. (Quelle: BCD Travel)
  • Das könnte Sie auch noch interessieren!

    Kennen Sie die neue Generation Geschäftsreisender?
    So halten Geschäftsreisende die Reiserichtlinie ein
    Studie: Den Geschäftsreisenden ins Zentrum stellen


    | Mehr
    Drucken   Aktualisiert: 28.03.2017
    Sie sind hier: TRAVELbusiness » Business » Welche Reiseunterbrechungen ärgern am meisten?

    TRAVELbusiness ist ein Medienprodukt von karp | communication company

    webdesign by atomicboy - websites | onlineshops | grafikdesign | Powered by WordPress