Die beeindruckende Skyline der Wüstenmetropole Dubai mit den Jumeirah-Emirates-Towers macht Lust auf einen Kurzbesuch (Foto: Dubaitourism)

Die Wüstenmetropole Dubai. Der Mittlere Osten zieht immer mehr Reisende aus aller Welt an (Foto: Dubaitourism)

Die Middle East Region ist auf der Überholspur was den Hotelbau anbelangt. In den kommenden Jahren sollen mehr als 640 neue Hotels in der Region auf den Markt kommen. Besonders die Städte Dubai (159 Projekte), Riyadh (49 Projekte) und Doha (45 Projekte) versuchen den steigenden Tourismus mit mehr Hotels und Zimmern weiterhin zu fördern.

Insgesamt zählte die Middle East Region im vergangenen Jahr rund 53,3 Millionen internationale Ankünfte. Ein großer Teil dieser Reisen haben einem religiösen Hintergrund, aber das steigende touristische Angebot besonders in den Vereinten Arabischen Emiraten lockt jährlich mehr und mehr Touristen an. Mehr Backgroundinformationen über Hotelprojekte gibt es auf der Website von TopHotelProjects.

| Mehr
Drucken   Aktualisiert: 27.04.2017
Sie sind hier: TRAVELbusiness » Hotels » Der Hotelmarkt im Mittleren Osten boomt weiter!

TRAVELbusiness ist ein Medienprodukt von karp | communication company

webdesign by atomicboy - websites | onlineshops | grafikdesign | Powered by WordPress