Start Hotels Neue Konferenzetage im 
Sheraton München Westpark Hotel

Neue Konferenzetage im 
Sheraton München Westpark Hotel

1609
0
TEILEN
Das Sheraton München Westpark
Der Raum Spitzingsee auf der Konferenzetage ds Sheraton München Westpark Hotels präsentiert sich in einem frischen Look

Das Sheraton München Westpark
Der Raum Spitzingsee auf der Konferenzetage ds Sheraton München Westpark Hotels präsentiert sich in einem frischen Look
Hell, modern und technisch top ausgestattet präsentiert sich die Konferenzetage im Sheraton München Westpark Hotel nach einer dreimonatigen Komplett-Renovierung, in die rund zwei Millionen Euro flossen. Der Meetingbereich erstreckt sich über rund 450 Quadratmeter und verfügt nun über sechs Tagungsräume mit acht Varianten und komplett neuer Möblierung. Das Innendesign ist geprägt von schlichten Holzelementen sowie hellen und warmen Farben wie Cremeweiß, Bordeauxrot und Brauntönen. Glaselemente lassen das Foyer luftig und großzügig wirken.

Ein besonderer Blickfang ist das Trennelement im größten Raum mit Platz für bis zu 120 Personen, das als Hommage an den Standort eine München-Skyline zeigt. In den Decken integrierte Beamer, mobile Telefone und ein Touchscreen zur individuellen Steuerung aller Multimedia-Funktionen und von Lichtszenarien über Klimaanlage bis Leinwände gehört nun ebenso zu den technischen Selbstverständlichkeiten wie ein top-modernes digitales Beschilderungssystem mit Newsticker vor den einzelnen Räumen. Fast alle Räume verfügen darüber hinaus über eine Soundanlage von Bose. Magnetische Wände bieten sich ideal für Aushänge und Workshop-Aktionen an.
 
Einmalig für das Münchner Westend können Tagungsgäste nun an der frischen Luft Pause machen: Im Juli eröffnet die neue Dachterrasse, die vom Foyer aus zugänglich ist. Am großzügig gehaltenen Freshpoint gibt es neben Kaffee und weiteren Getränken aktuelle Nachrichten vom großen Flatscreen. In den einzelnen Tagungsräumen finden sich als feste Servicepoints Kühlschränke mit individueller Getränkeauswahl.
 
„Nach den Investitionen der vergangenen Jahre in Zimmer und öffentliche Bereiche war die Neugestaltung der Konferenzetage eine logische Folge und unterstreicht unser Engagement, das Sheraton München Westpark Hotel auf internationalem Top-Standard zu halten“, begründet Reinhold Weise, CEO der Arabella Hospitality, die Investition von knapp zwei Millionen Euro von Pächterseite.

Über ein zeitgemäßes Tagungsprodukt freut sich auch die Direktion: „Die kurze Auszeit hat sich gelohnt. Wir können unseren Tagungsgästen ein modernes Ambiente mit hervorragender technischer Ausstattung und höchsten Service-Standards bieten. In der Kombination mit 251 komfortablen Zimmern und Suiten sowie für Sheraton typischen Services wie unser Sheraton Fitness in Zusammenarbeit mit Core Performance oder die Internet-Lobby Link@Sheraton empfiehlt sich das Westpark für lokale und internationale Veranstaltungen in einer der begehrtesten Wirtschaftsdestinationen Europas“, sagt Alexander Bieber, General Manager des Sheraton München Westpark Hotel und Area Manager South Germany & Switzerland der Starwood Hotels & Resorts Worldwide.
 
Background: Das Sheraton München Westpark Hotel liegt nahe der berühmten Theresienwiese und dem Stadtzentrum. Die 251 geräumigen, modernen Zimmer und Suiten der Kategorien Superior, Executive und Club verteilen sich auf zehn Etagen – allesamt mit herrlichem Blick über München. Die kostenfrei nutzbare Internet-Lobby Link@Sheraton mit modernen Computern und technischem Equipment ist ein beliebter Treffpunkt in der Hotellobby.

Mit dem ausgeklügelten Trainingsprogramm Sheraton Fitness by Core®Performance  werden Ernährung, Mentalität, Bewegung und Erholung in Einklang gebracht. Für das entsprechende Workout stehen auf den 90 Quadratmetern des Fitness-Center moderne Fitnessgeräte bereit. Anschließend warten Sauna und Dampfbad zur Muskelentspannung.

Die 2013 komplett renovierte Konferenzetage acht Veranstaltungsräumen, zwei Freshpoints  und einem einladenenden Foyer samt eigener Terrasse auf. Kosten, naschen, ausprobieren, heißt es im Restaurant Speis & Trank mit einer Auswahl an leckeren Vorspeisen und Desserts, die nach Belieben mit einem Hauptgericht der Saison kombiniert werden können.

Die Sweet & Sour Bar bietet abends im gemütlichen Loungestil Drinks und Cocktails. Eine exklusive Sheraton Club Lounge in der zehnten Etage eignet sich für kleine Meetings oder einen entspannten Drink am Abend an, traumhafte Aussichten auf München inklusive.

Mehr Beiträge zum Thema:

Wird Salzburg zum Kongress-Mekka der Alpen?
Kongress-Metropole Wien: Eine Erfolgsgeschichte ohne Ende
Mondial: Congress Management war 2012 ein Bestseller
MICE: Neues Price-Tool für Online-Kalkulation von Events
Suchmaschine für Conventions und Events