Start News Amadeus macht Flughafen-Zubringerzüge buchbar

Amadeus macht Flughafen-Zubringerzüge buchbar

1774
3
TEILEN

Amadeus ergänzt die Amadeus Selling Platform um eine neue Möglichkeit zur Buchung von Flughafen-Zubringerzügen. Reisebüros können über sie im Rahmen von Flug- oder Hotelbuchungen auf einfache Weise Flughafen-Zubringerzüge reservieren. Das bringt Reisebüros dem Ziel, ihren Kunden Reiseprozesse von Tür zu Tür anzubieten, einen Schritt näher.

Flughafen-Zubringerzüge bieten schnelle und bequeme Verbindungen zwischen Flughäfen und den Innenstädten. Heathrow Express ist der erste dieser Züge, der über die neue Lösung in der Amadeus Selling Platform buchbar wird – in Deutschland, Frankreich, Skandinavien, Russland und Großbritannien selbst.

Die globale Einführung ist für 2016 geplant. Auch Airtrain im australischen Brisbane hat eine Vereinbarung mit Amadeus unterzeichnet und wird 2016 buchbar werden.

Wenn Reisebüros in der Amadeus Selling Platform einen Flug in Städte mit einem Flughafen-Zubringerzug buchen, informiert ein Pop-up-Fenster über die Verfügbarkeit des Zuges, so dass die Reisebüro-Mitarbeiter ihre Kunden entsprechend beraten können. Mit zwei Klicks lassen sich Reservierungen für diese Züge den bestehenden Buchungen hinzufügen.

Die neue Buchungsmöglichkeit bietet Reisenden mehr Service im Reisebüro und stellt eine schnelle, komfortable und umweltverträgliche Reiseoption bereit. Da die Buchung der Flughafen-Zubringerzüge in den Passenger Name Record (PNR) integriert ist, erhalten die Reisenden einen vollständigen Reiseplan.

  • Das könnte Sie auch interessieren:
    Geschäftsreise-Tool sorgt für mehr Transparenz und personalisierten Service