Start Reisetipps Attraktive Alternativen für Zentralvietnam

Attraktive Alternativen für Zentralvietnam

1188
0
TEILEN
Vietnam
Vietnam ist reich an faszinierenden Landschaften, Naturschätzen und historischen Stätten. Vor allem Zentralvietnam ist eine Reise wert (Foto: HCM/Archiv)

Vietnam
Vietnam ist reich an Landschaften und historischen Stätten. Vor allem Zentralvietnam ist eine Reise wert (Foto: HCM/Archiv)
Der Flughafen in Hue (HUI) in Zentralvietnam ist wegen Reparaturarbeiten vorübergehend komplett geschlossen worden. Bis voraussichtlich 20. November 2013 wird der Betrieb des Flughafens eingestellt. Vietnamfreunde, die ihre Reise mit einem Besuch in der alten Kaiserstadt und dem UNESCO-Welterbe Hue beginnen wollten, müssen umplanen. Und auch die Reiseveranstalter müssen umdenken. Bisher war der Flughafen Hue der ideale Ausgangspunkt für Touren in die Mitte des Landes, insbesondere, wenn man aus dem Norden Vietnams kam, etwa nach einem Besuch Hanois und/oder der Halong-Bucht.

Die erste Empfehlung von Asia Select, dem Nürnberger Spezialisten für maßgeschneiderte und individuelle Asienreisen, ist der rund 100 Kilometer südlich liegende Ausweichflughafen Danang (DAD). Von hier dauert eine Transferfahrt nach Hue etwa zweieinhalb Stunden.

Eine attraktive Alternative, um insbesondere von Norden aus nach Hue zu gelangen und auf dem Weg einzigartige Zeugen der jüngeren vietnamesischen Geschichte kennenzulernen, ist der Flughafen Dong Hoi (VDH), der rund 180 Kilometer nördlich von Hue liegt. Die reine Überlandfahrt von Dong Hoi nach Hue dauert nur etwa 3 Stunden.

Asia Select empfiehlt jedoch, sich mehr Zeit für die Strecke zu nehmen. Ralph Thoma, Product-Manager für Indochina bei Asia Select sagt dazu: „Zwischen Hue und Dong Hoi liegt ein noch nahezu unbekannter und historisch hoch bedeutsamer Landstrich Vietnams, zum Beispiel die Region rund um den 17. Breitengrad, einst Demarkationslinie und Grenze zwischen Nord- und Südvietnam.“

Hier befinden sich eindrucksvolle Mahnmale aus der Zeit des „amerikanischen Krieges“, wie die Tunnel von Vinh Moc oder der Nationalfriedhof von Trung Son.

Gleichzeitig lohnt auch ein Besuch der Naturschönheiten der Region, wie des Dschungels im Ke Bang Nationalpark. Das 86.000 Quadratkilometer große UNESCO-Weltnaturerbe wartet mit bis zu 400 Millionen Jahre alten Karstformationen und einem der größten Höhlensysteme der Welt auf.

Gleichzeitig finden sich fast 400 Wirbeltierarten im Park. Unter dem Titel „Einzigartiges Zentralvietnam“ stellt Asia Select diesen Landstrich im aktuellen Katalogprogramm vor. Die sechstägige private Rundreise mit deutschsprachigem Reiseleiter kann bereits ab 689 Euro gebucht werden.

Mehr Informationen: Asia Select Touristik GmbH, Ralph Thoma, Oedenberger Str. 65, D – 90491 Nürnberg, Tel. +49 (0)911 – 580 51 0, Fax: +49 (0)911 – 580 51 51