Traumstrände in Nessebar am Schwarzen Meer: Beliebtes Reiseziel im Südosten Europas (Foto: Elisanth, Clipdealer.de)

Nessebar am Schwarzen Meer: Beliebtes Reiseziel im Südosten Europas (Foto: Elisanth, Clipdealer.de)

Der Urlaubstrend geht nach Südosteuropa. Die Länder am Schwarzen Meer rücken inzwischen auch in den Fokus der Reisenden und das zu Recht. Gerade Bulgarien hat neben endlosen Sandstränden entlang der 376 Kilometer langen Küste einiges an Natur und Kultur zu bieten. Es bietet sich an, zunächst auf einer Rundreise das Land kennenzulernen und dann am Strand entspannen. Zu erleben gibt es Einiges.

1. Die Hauptstadt Sofia

Für die Hauptstadt sollte man sich ein wenig Zeit nehmen, denn ihr Charme erschließt sich nicht unbedingt auf den ersten Blick. Immer noch sind Spuren des Kommunismus zu sehen, aber davon sollte man sich nicht abschrecken lassen.
Die prächtige Alexander Nevsky Kathedrale, die St. Nikolay Kirche, die Kathedrale Sweta Nedelja, die Markthallen, römische Ausgrabungen, das Archäologische Museum und noch viele andere Sehenswürdigkeiten lassen keine Langeweile aufkommen. Erholen kann man sich von der vielen Kultur in einem der zahlreichen Parks oder Cafes.

2. Tauchen in Sozopol

Wer eine prächtige Unterwasserwelt wie im Roten Meer oder am Great Barrier Reef in Australien erwartet, der wird in Bulgarien vielleicht enttäuscht sein. Aber für abenteuerlustige Taucher bietet gerade Sozopol einige Highlights.

Man taucht archäologische Stätten an und sieht Amphoren, versunkene Holzschiffe oder auch Wracks deutscher Transportschiffe und U-Boote. Wracktauchen übt eine besondere Faszination aus und Bulgarien bietet gute Bedingungen für Einsteiger. Mit ein wenig Glück sieht man sogar Delfine oder einen Dornhai.

3. UNESCO Welterbe Nessebar

Die kleine Stadt blickt auf eine mehr als 3000-jährige Geschichte zurück und ist vom Sonnenstrand bequem in einem Tagesausflug zu erkunden. Die Altstadt liegt auf einer kleinen Halbinsel und lädt gerade dazu ein, sich in den verwinkelten Gassen treiben zu lassen und die schön verzierten Fassaden zu bewundern. Über 40 Kirchen aus dem Mittelalter prägen das Ortsbild.

Nicht versäumen sollte man den Besuch des Archäologischen Museums und der Festungsmauern. Im Sommer kann man im antiken Theater Konzerte in einer einmaligen Atmosphäre erleben, an der Promenade entlangflanieren oder in einem der kleinen typischen Restaurants lokale Spezialitäten genießen.

4. Ein Muss ist das Rila-Kloster

Das Rila-Kloster ist eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten des Landes und ist ein religiöses, kulturelles und künstlerisches Zentrum. Es befindet sich mitten im Nationalpark Rila-Gebirge, etwa 120 Kilometer südwestlich der Hauptstadt.

Besonders die farbigen Fresken des Säulengangs im Rila Kloster überwältigen den Betrachter mit ihrer Pracht. Das Kloster wird heute noch von Mönchen bewohnt und bietet auch selbst Übernachtungsmöglichkeiten.
Im größten Nationalpark des Landes kann man wunderbar wandern und tiefe Schluchten, klare Gebirgsseen, heiße Quellen und ein beeindruckendes Bergpanorama entdecken.

4. Entspannen am Goldstrand

Natürlich sind ein paar Tage am Strand ein Muss. Der Goldstrand, der Sonnenstrand oder Albena sind die beliebtesten Ziele am Schwarzen Meer. Mit einem zuverlässigen Partner wie ETI findet man die passende Unterkunft für die erholsamen Tage am Meer.

Der Goldstrand lockt mit golden schimmerndem Sand. Am Sonnenstrand, dem größten Ferienort des Landes, wird auf Abwechslung Wert gelegt und sowohl Partygänger als auch Familien kommen hier auf ihre Kosten. Albena lockt mit einem breiten Freizeitangebot und ist für Wassersportler und Eltern mit Kindern perfekt.

TRAVELbusiness-Buchtipps für Ihre nächste Reise nach Bulgarien!


Auf die Coverfotos klicken, um mehr über die Bücher zu erfahren!


| Mehr
Drucken   Aktualisiert: 28.02.2017
Sie sind hier: TRAVELbusiness » Reisetipps » Bulgarien. Das unterschätzte Reiseziel in Europas Südosten

TRAVELbusiness ist ein Medienprodukt von karp | communication company

webdesign by atomicboy - websites | onlineshops | grafikdesign | Powered by WordPress