Alle Beiträge zum Thema Service

Flexible Arbeitsplatzgestaltung: Moderne Büros kennen keine fixen Arbeitsplätze

Flexible Arbeitsplatzgestaltung: In modernen Büros haben Mitarbeiter keinen fixen Schreibtisch mehr

Effizienz und Innovation sind die wichtigsten Faktoren für wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens. Doch wie lassen sich diese Ideale erreichen? Mittlerweile schwören viele Firmen auf die flexible Arbeitsplatzgestaltung. Mobilität ist in! weiterlesen »

abta-Präsident Hanno Kirsch auf der Tagung 2017 im Loisium in Langenlois

abta-Präsident Hanno Kirsch auf der Tagung 2017 im Loisium in Langenlois

Innovationen, Strategien und Zukunftsmusik. Unter dem Motto „Geschäftsreise 2.0: Die Innovation geht weiter“ fand die diesjährige Jahrestagung der abta vom 22. bis 23. Juni 2017 im Loisium, Langenlois statt. abta-Präsident Hanno Kirsch konnte rund 90 Teilnehmer zu diesem mit Innovationen gespickten, anspruchsvollen und auch abwechslungsreichen Programm begrüßen. weiterlesen »

Geschäftsreisen unterwegs

Geschäftsreisende sollten sich für ihren Business-Trip gut vorbereiten (Foto: Concur)

Der direkte Austausch mit Geschäftspartnern und Kunden ist ein wesentlicher Bestandteil im Arbeitsalltag. Trotz Videotechnologie, E-Mails und Co. lassen sich persönliche Treffen nicht vermeiden. Damit eine Geschäftsreise aber erfolgreich verläuft, ist gute Vorbereitung und Planung das A und O. Doch was brauchen Geschäftsreisende vor Ort, damit sie möglichst effizient und stressfrei arbeiten können, was darf auf keiner Geschäftsreise fehlen? weiterlesen »

Sören Kittel nimmt in seinem Buch „An guten Tagen siehst du den Norden“ den Leser mit auf eine Reise, die Südkorea verstehen hilft, und die einem Phänomen im Besonderen nachgeht: dem „Han“, einem alles beherrschenden Grundgefühl, das sich (ganz laienhaft gesprochen) wohl am ehesten mit einer Art Traurigkeit oder Melancholie beschreiben lässt.

Sören Kittel nimmt in seinem Buch „An guten Tagen siehst du den Norden“ den Leser mit auf eine Reise, die Südkorea verstehen hilft, und die einem Phänomen im Besonderen nachgeht: dem „Han“, einem alles beherrschenden Grundgefühl, das sich am ehesten mit einer Art Traurigkeit oder Melancholie beschreiben lässt (Foto: Pixabay)

Fast eineinhalb Jahre lebt Sören Kittel in Korea, berichtet für diverse deutsche Medien und bereist das ganze Land. Es ist die Zeit, in der Trendscouts aus der ganzen Welt das unbekannte Südkorea entdecken. weiterlesen »

Wien bietet dem aufmerksamen Besucher viele faszinierende Perspektiven – etwa am Dach der Hofburg (Foto: Suju, Pixabay)

Wien bietet aufmerksamen Besuchern faszinierende Ausblicke – etwa am Dach der Hofburg (Foto: Suju, Pixabay)

Auf spannende und interessante Geschichten zu stoßen, ist in Wien recht einfach: Wer aufmerksam und neugierig durch die Stadt spaziert und auf die Denkmäler und Erinnerungstafeln achtet, wird sie in großer Zahl zu finden. weiterlesen »

Ein politischer und militärischer Krisenherd in Westafrika ist Mali. Nach dem Militärputsch im März 2012 sind hunderttausende Malier aufgrund der unsicheren Lage und des mangelhaften Zugangs zu Nahrungsmitteln und Wasser geflohen (Foto: Pixabay)

Ein brandgefährlicher Krisenherd in Westafrika ist Mali. Nach dem Militärputsch im März 2012 sind hunderttausende Malier aufgrund der unsicheren Lage und des mangelhaften Zugangs zu Nahrungsmitteln und Wasser geflohen. Die Bundeswehr soll in westafrikanischen Mali noch mehr Verantwortung übernehmen (Foto: Pixabay)

Eigentlich war Gao – so wie der gesamte Norden Malis – für seine Musik, für seinen freigeistigen Islam, für die unendliche Weite und Schönheit der Wüste. Heute nennen die Bewohner Gao „die geschundene Stadt“. Erst fielen die Rebellen der Tuareg ein, dann tyrannisierten Islamisten die Stadt, und jetzt ist Gao voll von ausländischen Soldaten. weiterlesen »

Das Navajo-Nation-Reservat und das von der Regierung zugewiesene Land im Südwesten der USA umfasst heute insgesamt mehr als 69.000 qkm und ist teilweise eine Touristenattraktion. Am bekanntesten sind das Monument Valley und der Canyon de Chelly (Foto: Luca Galuzzi,  www.galuzzi.it)

Das Navajo-Nation-Reservat und das von der Regierung zugewiesene Land im Südwesten der USA umfasst heute insgesamt mehr als 69.000 qkm und ist teilweise eine Touristenattraktion. Am bekanntesten sind das Monument Valley und der Canyon de Chelly (Foto: Luca Galuzzi, www.galuzzi.it)

Ein Mann läßt alles zurück, um in der Gesellschaft von Indianern und Klapperschlangen zu leben und in der Einsamkeit eines Wüstencañons von Arizona das Gefühl dafür wiederzufinden, was es heißt, lebendig zu sein. Ein aufwühlendes Buch über eine unglaubliche Geschichte aus dem wahren Leben eines Aussteigers, eines Mannes, der alles hatte, aber sich nicht glücklich in der modernen Konsumwelt fühlte. weiterlesen »

TRAVELbusiness ist ein Medienprodukt von karp | communication company

webdesign by atomicboy - websites | onlineshops | grafikdesign | Powered by WordPress