Start Airlines Ab 610 Euro von Wien via Dubai nach Taiwan

Ab 610 Euro von Wien via Dubai nach Taiwan

1208
0

Neue Emirates-Destination für Geschäftsreisende im Fernen Osten: Die internationale Fluglinie hat ihr Angebot nach Asien erweitert und fliegt jetzt täglich nonstop vom Drehkreuz Dubai zum Taiwan Taoyuan International Airport in Taipeh.

Die Strecke wird mit Flugzeugen vom Typ Boeing 777-300ER in einer Drei-Klassen-Konfiguration durchgeführt. Die Jets bieten acht luxuriöse Privatsuiten in der First Class, 42 Flachbett-Sitze in der Business Class und ein großzügiges Platzangebot für 304 Geschäftsreisende und Touristen in der Economy Class. Passagiere in allen Klassen bekommen an Bord Speisen serviert, die von Gourmet-Köchen kreiert wurden.

Emirates bietet Geschäftsreisenden und Urlaubern derzeit ab Wien einen Sondertarif für Flüge nach Taipeh: Tickets für Flüge in der Economy-Class gibt es bereits ab EUR 610 und Tickets für die Business Class ab EUR 2.720. Das Angebot ist gültig für Buchungen bis 03. März und für Abflüge bis 10. Dezember 2014.

Alle auf der Strecke nach Taipeh eingesetzten Jets von Emirates verfügen über das vielfach ausgezeichnete Bordunterhaltungssystem ice, welches Passagiere bis zu 1.600 Unterhaltungskanäle mit Filmen, TV-Sendungen und Videospielen „on demand“ auf individuellen Bildschirmen anbietet.

Taipeh beheimatet fast sieben Millionen Menschen und ist ein wirtschaftliches und kulturelles Zentrum mit zahlreichen berühmten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen sowie einer Vielzahl an Einkaufsmöglichkeiten.

Aus Taipeh werden insbesondere Elektronik, Textilien, Kunststoff, Kautschuk, optische und fotografische Geräte sowie chemische Produkte exportiert.

Taiwan-Touristen haben zahlreiche Möglichkeiten, ihren Aufenthalt zu gestalten: In acht Nationalparks sowie 13 „National Scenic Areas“ können Besucher beispielsweise entlang der beeindruckenden Felsklippen der Taroko-Schlucht wandern, mit der Alishan Forest Railway fahren oder den Gipfel des Yu Mountain, dem höchsten Berg in Nordost-Asien, erklimmen.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
Mit dem Asien Airpass zu 235 Destinationen
Mit American Express bei Emirates Meilen sammeln
EVA Air macht Star Alliance zum Giganten in Asien
Finanzielle Anreize für Hotelinvestoren in Dubai
Wird Emirates zum Massenflieger?