Start Airlines Ab Dezember täglich nonstop mit Emirates nach Kabul

Ab Dezember täglich nonstop mit Emirates nach Kabul

1863
0

Kabul: Afghanistans Hauptstadt
Die afghanische Hauptstadt Kabul wird ab 4. Dezember die 138. Destination im weltweiten Emirates Netzwerk. Eine wichtige neue Verbindung für Geschäftsreisende und Unternehmer, die in Afghanistan investieren wollen (Foto: Wiki Commons)
Emirates nimmt ab 4. Dezember 2013 eine tägliche Nonstop-Verbindung von Dubai in die afghanische Hauptstadt Kabul auf. Auch Wien wird 13 Mal pro Woche über das Drehkreuz Dubai mit dem Khawaja Rawash Airport verbunden. Die auf der neuen Strecke eingesetzten Flugzeuge vom Typ Airbus A340-500 verfügen über zwölf Sitze in der First Class, 42 in der Business Class sowie 204 in der Economy Class.

„Wir haben die Nachfrage nach einer Premium Service Airline für diese neue Strecke erkannt. Ab Dezember ermöglichen wir daher den Passagieren exzellente weltweite Verbindungen von Kabul über das Drehkreuz Dubai – kombiniert mit preisgekröntem Produkt und Service. Emirates ist die einzige Airline, die zwischen Dubai und Kabul eine First Class bietet“, sagt Barry Brown, Emirates’ Divisional Senior Vice President, Commercial Operations East.

Brwon: „Nach unseren Erwartungen wird die neue Flugverbindung sowohl bei Geschäftsreisenden großen Zuspruch finden, als auch bei Afghanen, die ihre Freunde und Familien zu Hause besuchen möchten. Zudem wird eine neue Möglichkeit für den Frachtverkehr nach Afghanistan geboten, speziell für die Beförderung von Arzneimitteln, verderblichen Lebensmitteln und Baumaterialien.“

Ab 4. Dezember verlässt der Flug EK 640 Dubai täglich um 09.55 Uhr und erreicht Kabul um 13.15 Uhr. Der Rückflug EK 641 startet in Kabul um 15.30 Uhr und landet um 18.00 Uhr in Dubai. Kabul wird die 138. Destination im weltweiten Emirates Netzwerk. Reservierungen sind ab sofort in jedem Reisebüro, direkt bei Emirates (Tel.: 01/206 091 999) oder unter www.emirates.at möglich.