Start Airlines Aer Lingus mit historischem Passagierrekord

Aer Lingus mit historischem Passagierrekord

1458
0

Die irische Fluggesellschaft Aer Lingus hat im vergangenen Jahr erstmals die Rekordmarke von 11 Millionen beförderten Passagieren überschritten. Genau 11,078 Millionen Geschäftsreisende und Touristen nutzten in 2014 die Flüge der Aer Lingus und der Aer Lingus Regional – ein deutliches Plus von 3,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Der kräftige Zuwachs fällt auch auf die extrem gute Entwicklung der Langstreckenverbindungen zurück, allein hier wurde das Passagieraufkommen um 20,6 Prozent auf 1,324 Millionen gesteigert.

Auch bei der Auslastung der Flugzeuge konnte der Billigflieger Aer Lingus erneut zulegen: der Sitzladefaktor stieg um 0,6 Punkte auf die Rekordmarke von 79,0 Prozent.

Background: Mit einer Flotte von 48 modernen Airbus-Flugzeugen bedient die Airline im Sommer 2015 weltweit rund 100 Strecken (Rund 80 Ziele in 22 Ländern) von und nach Großbritannien, Kontinentaleuropa und USA.

Mit rund 70 wöchentlichen Flügen ab Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg, Berlin, München und ab April 2015 auch wieder Stuttgart nach Dublin sowie zwei zusätzlichen Wochenfrequenzen zwischen Cork und München ist Aer Lingus eindeutiger Marktführer. Aer Lingus kooperiert mit United Airlines, Virgin Atlantic, Air Canada und Etihad Airways.