Start Airlines Air France erweitert Streckennetz in die USA

Air France erweitert Streckennetz in die USA

2027
1
Air France baut das USA-Angebot aus
Air France baut das USA-Flugangebot von Paris nach New York ab Sommer aus (Bild: Felix Dilly, Pixabay)

Go West lautet der Kurs bei den europäischen Fluglinien. Seit der Öffnung der US-Grenzen im November 2021 hat Air France die Flüge in die Vereinigten Staaten schrittweise ausgebaut. Die französische Fluglinie bedient derzeit 11 Ziele in den USA (Atlanta, Boston, Chicago, Detroit, Houston, Los Angeles, Miami, New York-JFK, Seattle, San Francisco und Washington DC), wobei die Kapazität zwischen Frankreich und den Vereinigten Staaten 90 Prozent jener dem Niveau von 2019 entspricht.

Für die Sommersaison 2022 (April – Oktober) plant Air France, die Kapazität auf US-Strecken weiter zu erhöhen. Ab dem 27. März 2022 wird das Unternehmen die Flüge zwischen Paris-Orly und New York JFK mit einem täglichen Flug wieder aufnehmen.

New York wird somit von zwei Pariser Flughäfen angeflogen; Paris-Charles de Gaulle, das internationale Drehkreuz von Air France, und Paris-Orly mit insgesamt bis zu 7 täglichen Flügen. Am selben Tag nimmt die Airline die Flüge von Paris-Charles de Gaulle nach Dallas (Texas) mit bis zu 5 wöchentlichen Flügen wieder auf.

Schließlich wird Air France am 4. Mai 2022 zum zweiten Mal in Folge einen saisonalen Dienst zwischen Paris-Charles de Gaulle und Denver (Colorado) mit 3 wöchentlichen Flügen aufnehmen.

Die französische Fluggesellschaft wird daher diesen Sommer ab Paris 14 Ziele in den Vereinigten Staaten anfliegen – Atlanta, Boston, Chicago, Dallas, Denver, Detroit, Houston, Los Angeles, Miami, Minneapolis, New York JFK, San Francisco, Seattle und Washington DC , mit fast 200 wöchentlichen Flügen, 20 Prozent mehr als im Sommer 2019.

Frequenzen, Betriebstage, Flugpläne und Tarife können online eingesehen werden. Dieser Flugplan kann sich aber aufgrund von aktuellen Reisebeschränkungen ändern. Vor Reiseantritt können Passagiere, die Reisebeschränkungen und erforderlichen Dokumente bei der Ankunft am Zielort überprüfen.

„Ready To Fly“ jetzt auf allen USA-Flügen

Im Juli 2021 führte Air France „Ready To Fly“ ein, einen kostenlosen und optionalen Service, der es Kunden ermöglicht, eine Bestätigung anzufordern und zu erhalten, dass sie alle für ihre Reise erforderlichen Gesundheitsdokumente haben, bevor sie zum Flughafen gehen. Dieser Service bietet den Kunden mehr Sicherheit und einen reibungsloseren Boarding-Prozess, da mehrere Kontrollen am Abreisetag vermieden werden.

Ready To Fly ist bei den Kunden beliebt und wird nach und nach im gesamten Air France-Netzwerk eingesetzt. Es ist derzeit auf mehr als 140 Strecken bei Abflügen von 80 Flughäfen verfügbar, was mehr als 600 täglichen Flügen entspricht, einschließlich aller Flüge von und nach den Vereinigten Staaten.

Im Rahmen seiner Geschäftspolitik bietet Air France derzeit bis zum 28. Februar 2022 vollständig modifizierbare Tickets für Reisen bis zum 30. Juni 2022 an. Reisende können somit ihre Reservierung kostenlos ändern oder einen erstattungsfähigen Gutschein anfordern, wenn sie wollen nicht mehr reisen.

Wenn der Flug von der Airline storniert wird, kann der Passagier wählen, ob er seine Reise verschieben, eine vollständige Ticketrückerstattung beantragen oder einen Gutschein erhalten möchte, der ebenfalls erstattungsfähig ist, wenn er nicht verwendet wird.

Air France verpflichtet sich, seinen Kunden in jeder Phase ihrer Reise bei der Ankunft am Flughafen optimale Gesundheits- und Hygienebedingungen zu bieten. An Bord des Flugzeugs und während der gesamten Reise ist das Tragen einer chirurgischen Maske obligatorisch.

Die Luft in der Kabine wird alle drei Minuten erneuert. Das Luftrecyclingsystem an Bord von Air France- Flugzeugen ist mit HEPA-Filtern (High Efficiency Particulate Air) ausgestattet, die mit jenen identisch sind, die in Operationssälen von Krankenhäusern verwendet werden. Auch die Flugzeugreinigungsverfahren wurden verstärkt, insbesondere durch Desinfektion aller Oberflächen, die mit Passagieren in Kontakt kommen, wie Armlehnen, Tabletttische und Bildschirme vor jedem Flug.

Das könnte Sie auch noch interessieren!

Fünf Gründe für einen Trip nach New York
Dallas bietet mehr als nur Cowboys, Steaks und Frozen Drinks
Gefährliche Hygienefallen am Airport!
So finden Sie den besten Sitzplatz!

Sie möchten mehr über USA-Reisen erfahren? Sie interessieren sich für Tourismus & BusinessHier klicken und Sie bleiben mit dem TB-Newsletter up to date!