Start Airlines Brussels Airlines auf kulinarischem Höhenflug

Brussels Airlines auf kulinarischem Höhenflug

2037
1
Brussels Airlines: Neuer Koch, neue Menüs
Mit diesem köstlichen Menü werden Geschäftsreisende in der Business Class von Brussels Airlines verwöhnt

Brussels Airlines: Neuer Koch, neue Menüs
Mit diesem köstlichen Menü von Eric Pankert werden Geschäftsreisende in der Business Class von Brussels Airlines verwöhnt
Mahlzeit! Bon appétit! Seit 1. Dezember stellt der belgische Chefkoch die Menüs für die Business Class Gäste der Brussels Airlines Langstreckenflüge zusammen.

Die belgische Fluggesellschaft tischt ihren Geschäfts- und Privatreisenden in den kommenden fünf Monaten Menüs von Eric Pankert, Chefkoch des Restaurants Zur Post, auf. Eric hat fünf Menüs mit Schwerpunkt auf lokale Produkte der deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, entworfen.

Anzeige

Nach Geert Van Hecke vom „Karmeliet“ in West-Flandern, Julien Lahire von „Moulin Hideux“ in Luxemburg und Thomas Locus vom „Bistro Margaux“ in Flämisch Brabant, deren Menüs große Erfolge bei den Brussels Airlines Fluggästen erzielten, setzt die belgische Fluggesellschaft ihr Programm „Belgian Star Chef“ mit Eric Pankert fort.

Brussels Airlines: Eric Pankert
Brussels Airlines: Eric Pankert
Eric Pankert über sein Engagement: „Es ist mir eine Freude, unsere kleine deutschsprachige Region ‚Ostbelgien‘ auf die ich sehr stolz bin, bei den Fluggästen aus aller Welt zu vertreten. Es war eine überaus interessante Erfahrung, meine international inspirierte französisch-belgische Küche für die Business-Class-Gäste aufzuarbeiten, um ihnen einen noch angenehmeren Aufenthalt an Bord zu ermöglichen. Vielleicht träumen ja bald die Reisenden, wenn sie über den Ozeanen fliegen, von den schönen Wäldern, Wiesen und Bächen Ostbelgiens beim Genuss einiger regionaler Spezialitäten.“

Mit seinem kulinarischen Wissen hat Pankert sein Restaurant zu einer richtigen Institution der belgischen Gastronomie in den Ardennen weiterentwickelt.

Das Kabinenpersonal von Eric Pankert hat im Jahr 2003 von seinem Vater Arno Pankert die Führung des Sterne-Restaurants „Zur Post“ übernommen. Der erfahrene Chef zeichnet sich durch seine großzügige Küche und sein savoir-faire aus, welches er bei renommierten Chefs sammelte („Im Schiffchen“ in Düsseldorf, „Patisserie Damme“ in Gent, „Restaurant Jamin“ in Paris und „Les Célibrités“ in New York.

Das Restaurant „Zur Post“, das seit drei Generationen einen Michelin-Stern besitzt, ist mit 17 Gault-Millau Punkten ausgezeichnet worden und erhielt 2010 den Delta d’Or.

Die Menüs, die Erik Pankert für Brussels Airlines zusammengestellt hat, sind das Ebenbild einer modern-interpretierten französisch-belgischen Küche, verfeinert mit einer persönlichen Note und stets auf der Suche nach Perfektion.

So beginnt die kulinarische Reise mit einem Millefeuille vom Rind, gefolgt von in Ganda Schinken eingerollte Gänseleber. Als Hauptspeise haben die Fluggäste die Wahl zwischen einem Wildragout in Bellevaux Bier Soße mit Kohl-Parmentier und einem Goldbrassen Filet in gewürzter Möhrensud mit Auberginenkaviar.

Zum Nachtisch empfiehlt Eric Pankerts Chef Patissier Edmont Peillot einen Apfel-Birne Kuchen nach Bourdalouer Art. Um seine Gerichte zu begleiten, empfiehlt der Chefkoch unter anderem das Bellevaux Black Bier.

Seit bereits einigen Jahren setzt Brussels Airlines alles daran um würdiger Botschafter Belgiens zu sein. Daher bietet die Fluggesellschaft Ihren Gästen neben belgischen Bieren und Weinen auch Pralinen, Waffeln und Gebäck von renommierten belgischen Marken an.

TRAVELbusiness-Tipp:
Belgien, Brüssel und das viele, viele Bier
In Gent geht Besuchern jetzt ein Kunst-Licht auf!
Low Budget Design Hotel in Brüssel eröffnet