Start Airlines China Airlines ist wieder in Wien gelandet

China Airlines ist wieder in Wien gelandet

426
0
China Airlines fliegt wieder von Wien nach Taipeh
Die taiwanische Fluglinie China Airlines fliegt wieder von Wien-Schwechat nach Taipeh (Foto: Flughafen Wien AG)

Nach coronabedingter Pause kehrt China Airlines an den Flughafen Wien zurück: Seit 31. Oktober 2022, fliegt die nationale Airline Taiwans wieder regelmäßig nach Österreich und verbindet Wien mit Taipeh. Bedient wird die Strecke dreimal wöchentlich mit einem Airbus A350.

„Welcome back China Airlines! Wir freuen uns sehr die nationale Airline Taiwans wieder auf dem Flughafen Wien vertreten zu haben. Die Wiederaufnahme der Flugverbindung unterstreicht die Bedeutung für Tourismus und Wirtschaft und setzt ein erfreuliches Signal in Richtung Erholung aus dem Raum Asien“ erklärt Mag. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG.

„Wir sind sehr stolz wieder am Flughafen Wien zu sein. Ab heute fliegen wir drei Mal pro Woche, ab Jänner erhöhen wir auf vier wöchentliche Flüge. Unser Ziel ist es, täglich zu fliegen, um noch attraktiver für Geschäftsreisende und Urlauber zu werden und somit die Beziehung zwischen Taiwan und Österreich zu stärken“,, sagt Vincent Lim, General Manager Austria CEE von China Airlines.

Mit China Airlines dreimal pro Woche direkt nach Taipeh

Jeden Montag, Dienstag und Sonntag hebt die nationale Airline Taiwans von Wien nach Taipeh ab. Die Flugverbindung wird mit einem modernen Airbus A350 bedient, die Flugzeit beträgt etwa 12 Stunden. Taiwan ist ein Inselstaat östlich von China mit modernen Städten, traditionellen taiwanesischen Tempeln, Thermalquellenresorts und eindrucksvoller Berglandschaft.

Taipeh, die Hauptstadt im Norden des Landes, ist für ihre geschäftigen Nachtmärkte, das Nationale Palastmuseum mit chinesischer Kunst aus der Kaiserzeit sowie den 509 m hohen Wolkenkratzer Taipei 101 bekannt, der in Form eines Bambusrohrs errichtet wurde und eine Aussichtsplattform bietet. Besonders zur eindrucksvollen Kirschblütezeit ist Taiwan ein beliebtes touristisches Reiseziel.

China Airlines wurde 1959 als nationale Fluggesellschaft Taiwans gegründet. Der taiwanesische Flagcarrier bediente im Sommer 2022 insgesamt 154 Ziele in 29 Ländern und Regionen, alleine 83 Ziele davon in Asien.

Mit einer Flotte von 88 Flugzeugen führt die Airline sowohl Passagier- als auch Frachtflüge durch. China Airlines ist Mitglied von SkyTeam, der mit 18 Mitgliedern weltweit zweitgrößten Luftfahrtallianz.

Mehr zum Thema

Korean Air fliegt wieder von Wien nach Seoul
Algorithmus findet beliebteste Fluglinien
Werden in EU Flüge mit Privatjets verboten?

Sie möchten mehr über Luftfahrt erfahren? Sie wollen über Geschäftsreisen informiert werden? Dann hier klicken und Sie bleiben up to date!