Start Airlines Ethiopian Airlines: Bessere Anschlussflüge in Afrika

Ethiopian Airlines: Bessere Anschlussflüge in Afrika

886
0
TEILEN

Ab 8. September bietet Ethiopian Airlines Geschäftsreisenden und Touristen neue Flugzeiten auf der Strecke Addis Abeba – Frankfurt (ET706) an. Der Flug von Addis Abeba nach Frankfurt wird täglich jeweils kurz vor Mitternacht starten und landet gegen 06:20 Uhr am Frankfurter Flughafen.

Aufgrund dieser Änderung erhalten Passagiere noch bessere Anschlussverbindungen wahrnehmen und müssen keine Übernachtung in Addis Abeba einplanen.

Flüge zwischen Addis Abeba und zahlreichen afrikanischen Zielen wie etwa Johannesburg, Seychellen, Lilongwe, Blantyre, Lusaka, Harare, Accra, Lagos, Luanda, Kinshasa oder Douala sind mit nur einem kurzen Transitaufenthalt möglich. Dadurch haben alle Destinationen in Afrika passende Anschlussflüge sowohl auf dem Hin- als auch auf dem Rückflug.

Background: Ethiopian Airlines ist eine der größten und am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften Afrikas. Die Fluggesellschaft begann ihren ersten Liniendienst 1946 von Addis Abeba nach Kairo. Heute bedient die Airline 82 Destinationen rund um den Globus. Äthiopiens nationale Fluggesellschaft hat eine moderne Flotte und ist Mitglied der Star Alliance.