Start Airlines Etihad Airways bietet Online-Mapping-Tool für Geschäftsreisende

Etihad Airways bietet Online-Mapping-Tool für Geschäftsreisende

1423
2
TEILEN

Für mehr Produktivität beim Reisen sorgt Etihad Airways, die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate. Sie hat jetzt in Kooperation mit LinkedIn, dem weltweit größten Netzwerk für Business People, ein innovatives Online-Mapping-Tool eingeführt. Mit dem Programm können Geschäftsreisende so einfach wie nie zuvor Nachrichten an bestehende und neue Kontakte verschicken und Termine vereinbaren – und damit noch produktiver unterwegs sein.

Das „Etihad Mapped-Out-Tool“ ist auf der Webseite von Etihad Airways verfügbar und bietet LinkedIn-Usern die Möglichkeit, den geographischen Standort ihrer Kontakte auf einer Karte anzeigen zu lassen. Geschäftsreisende können während ihres Business Trips damit einfach mit ihrem globalen Netzwerk in Verbindung bleiben.

Folgende Suchparameter können LinkedIn-Unser aufrufen:

  • Geographisches Gebiet, landesweit oder auch für eine bestimmte Stadt;
  • Branchen, an denen die Geschäftsreisenden interessiert sind und
  • Verbindungen ersten und/oder zweiten Grades
  • Als Suchergebnis wird eine personalisierte Karte mit den LinkedIn-Kontakten des jeweiligen Mitglieds angezeigt und die Geschäftskontakte in der Region aufgelistet. Eine sofortige Kontaktaufnahme mit Mitgliedern direkt über die Kontaktliste ist ebenfalls möglich.

    Peter Baumgartner, Chief Commercial Officer von Etihad Airways, erklärte: „Als globale Fluggesellschaft wollen wir Menschen und Ziele aus aller Welt miteinander verbinden. Über das Etihad Mapped-Out-Tool erschließt sich uns das globale LinkedIn-Netzwerk mit mehr als 200 Millionen Mitgliedern, was unsere Zielsetzung perfekt ergänzt.“

    Das Tool eignet sich vor allem für Fluggäste, die beruflich unterwegs sind. Schon vor einer Geschäftsreise können die Etihad-Passagiere mit dem Tool sehen, ob sich direkte Kontakte, oder aber auch Kontakte zweiten Grades in der Region befinden. Dies macht ein noch effektiveres Netzwerken möglich und bietet optimale Chancen, sich über internationale Grenzen hinweg mit anderen zu verbinden.

    Peter Baumgartner: „Wir wollen stets neue Wege gehen, um für unsere Gäste das Beste aus ihrem Reiseerlebnis herauszuholen. Für Geschäftsreisende ist die Welt jetzt noch näher zusammengerückt.“

    und Fredrik Bernsel, Sales Director für EMEA- und LATAM-Partner bei LinkedIn, ist überzeugt: „Ein gutes Kontaktnetzwerk ist für den Geschäftserfolg überaus wichtig. Die innovative Initiative von Etihad Airways, die API-Schnittstellen von LinkedIn zu nutzen, bedeutet für die Gäste der Fluggesellschaft noch mehr Produktivität. Sie können während ihrer Reise ganz einfach mit ihren LinkedIn-Kontakten in Verbindung treten und ihre Geschäfte noch effizienter und schneller abschließen.“

    Das Mapped-Out-Tool von Etihad steht ausschließlich Mitgliedern von LinkedIn zur Verfügung. Die Nutzer können mit dem Tool auch das Streckennetz von Etihad Airways einblenden und sich somit sämtliche Destinationen für Passagierflüge der Fluggesellschaft anzeigen lassen.

    Background: Etihad Airways, die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, nahm ihren Betrieb im Jahr 2003 auf und beförderte 2012 10,3 Millionen Passagiere. Von ihrem Drehkreuz am Abu Dhabi International Airport bedient Etihad Airways 86 Passagier- und Cargo-Destinationen im Nahen Osten, Afrika, Europa, Asien, Australien und Amerika.

    Die Flotte umfasst 73 Airbus- und Boeing-Flugzeuge. Weitere 90 Maschinen sind bestellt, darunter 41 Boeing 787-9 Dreamliner und 10 Airbus A380. Darüber hinaus hält Etihad Airways Anteile an airberlin, Air Seychelles, Virgin Australia, Aer Lingus und Jet Airways.

    Das 2003 gegründete Businessnetzwerk LinkedIn vernetzt weltweit Fach- und Führungskräfte und hilft ihnen dabei, produktiver und erfolgreicher zu sein. Mit mehr als 200 Millionen Mitgliedern weltweit, darunter Top-Entscheider aller Fortune 500-Unternehmen, ist LinkedIn das größte Online-Netzwerk für Berufstätige.

    Das Unternehmen verfügt über ein diversifiziertes Geschäftsmodell mit Einnahmen aus den Bereichen Recruiting-Lösungen, Werbevermarktung und Mitgliederbeiträgen von Premium-Kunden. Der Hauptsitz von LinkedIn befindet sich in Silicon Valley. Das Unternehmen hat Niederlassungen in der ganzen Welt.

    Mehr Beiträge zu Etihad Airways:

    Etihad Airways verbindet ab Juni Belgrad mit Abu Dhabi