Start Airlines Europa: Weniger Flugangebote, weniger Passagiere

Europa: Weniger Flugangebote, weniger Passagiere

789
1
TEILEN

Die Austrian Airlines Group hat ihr Angebot im Wintermonat Februar 2014 um 1,2 Prozent gegenüber Vorjahr reduziert. Dementsprechend ist die Passagierzahl im Februar um 1,3 Prozent auf rund 672.700 Passagiere zurückgegangen.

Die Passagierkilometer (RPK) sind auf Grund der erfolgreichen Vermarktung des Nordamerika-Angebotes um 1,7 Prozent gestiegen. Die Auslastung (=Passagierfaktor) verbesserte sich somit um 2,1 Prozentpunkte auf 74,5 Prozent.

Im Zeitraum Jänner bis Februar 2014 ist die Passagierzahl gegenüber Vorjahr um 1,0 Prozent auf rund 1,4 Millionen zurückgegangen. Die Kapazität wurde um 1,3 Prozent erhöht. Die Passagierkilometer (RPK) sind um 3,0 Prozent gestiegen. Die Auslastung verbesserte sich so um 1,2 Prozentpunkte auf 73,3 Prozent.

„Der verhaltenen Nachfrage auf der Kurzstrecke begegnen wir mit gezielten Kapazitätsanpassungen. Das Jahr 2014 beginnt positiv, Auslastung und Produktivität steigen“, erklärt Karsten Benz, Chief Commercial Officer von Austrian Airlines. „Das Plus auf der Langstrecke bestätigt auch im Februar, dass wir mit der Nordamerika-Expansion richtig liegen. Das neue Produkt auf der Langstrecke rennt.“

Europa: Im Februar 2014 sind 568.300 Passagiere in Europa mit Austrian Airlines geflogen. Das sind um 1,6 Prozent weniger Passagiere als im Vorjahr. Die Auslastung ist um 0,6 Prozentpunkte auf 69,7 Prozent gesunken.

Im Zeitraum Jänner bis Februar 2014 sind in Europa fast 1,2 Millionen Passagiere mit Austrian Airlines geflogen. Das sind um 1,8 Prozent weniger Passagiere als im Vorjahr. Die Auslastung ist um 0,5 Prozentpunkte auf 68,5 Prozent gesunken.

Interkontinental: Im Februar 2014 sind rund 104.400 Passagiere mit Austrian Airlines auf Interkontinental-Flügen geflogen. Das sind um 0,1 Prozent mehr Passagiere als im Vorjahr. Die Auslastung ist um 4,6 Prozentpunkte auf 79,0 Prozent gestiegen.

Im Zeitraum Jänner bis Februar 2014 sind rund 224.200 Passagiere mit Austrian Airlines auf der Langstrecke geflogen. Das sind um 2,9 Prozent mehr Passagiere als im Vorjahr. Die Auslastung ist um 2,6 Prozentpunkte auf 77,6 Prozent gestiegen.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
Exklusiv: Jaan Albrecht über Austrian Airlines in 2020
IATA: Ohne Luftverkehrssteuer 20.000 neue Jobs