Start Airlines Flugtickets werden bei Transaero Airlines billiger

Flugtickets werden bei Transaero Airlines billiger

1245
1
TEILEN
Transaero Boeing 767-1
Die Tickets für internationale Flüge der russischen Fluglinie Transaero Airlines werden billiger, weil das Unternehmen den Treibstoffzuschlag nicht mehr einhebt

Transaero Boeing 767-1
Runter mit den Flugpreisen! Die Tickets für internationale Flüge der russischen Fluglinie Transaero Airlines werden billiger: Das Unternehmen streicht den Treibstoffzuschlag auf vielen ihrer internationalen Strecken
Transaero Airlines, die zweitgrösste Fluggesellschaft in der Russischen Föderation, streicht den bisher eingehobenen Treibstoffzuschlag und verbilligt so für Geschäftsreisende und Touristen die Ticketpreise auf internationalen Strecken der Fluglinie.

Das Angebot gilt ausschliesslich für Online-Käufe auf der offiziellen Website der Fluglinie, beim Verkauf über die Ticketschalter der Airline oder bei den Repräsentanzen der Fluglinie im Ausland.

Geschäftsreisende und Touristen, die bei der russischen Fluglinie ihre Tickets buchen, sparen so bei den Flugkosten. Der Treibstoffzuschlag richtet sich nach dem Flugangebot und speziellen Flugstrecken.

Dennoch garantiert dieses Angebot Preisvorteile bei den Flugtickets der Fluglinie. Bei einem einfachen Flug auf der Strecke London-Moskau können beispielsweise bis zu 30 bis 40 britische Pfund gespart werden, bei einem einfachen Flug auf der Strecke Tel Aviv-Moskau bis zu 40 bis 50 Euro.

Transaero Airlines hat zudem einen Sonderpreis für Business-Class-und Premium-Class-Tickets für Flüge der Fluglinie zwischen Moskau und London, Berlin, Frankfurt, Wien, Paphos, New York, Miami, Los Angeles, Odessa und einigen inländischen Reisezielen angekündigt.

Das Sonderangebot ist für den Reisezeitraum vom 18. Januar bis 28. März 2015 gültig. Die Tickets sind ab sofort und bis Ende Januar 2015 zum Sonderpreis erhältlich.

Das Sonderangebot gilt für Tickets für die Economy-Class in der Kategorie Y-Tarif. Passagiere mit Tickets zum Y-Tarif kommen in den Genuss des Komforts von Business-Class-Service.

Background: Transaero Airlines nahm 1991 den Betrieb auf und ist heute die zweitgrösste Fluggesellschaft in der Russischen Föderation. 2013 beförderte Transaero 12,5 Millionen Passagiere.

Was das Passagieraufkommen betrifft, zählt Transaero zu den weltweit führenden 35 Fluglinien und den Top 10 in Europa. Derzeit betreibt Transaero eine Flotte von 103 Flugzeugen, überwiegend Boeing-Modelle.

TRAVELbusiness-Tipps:
Studie: Kostensensibilität bei Geschäftsflügen steigt
Wie die Cloud Prozesse an Flughäfen verändern wird
Studie: Luftfahrt steht vor fundamentalen Veränderungen