Start Airlines Germania bietet Billig-Flüge nach Moskau

Germania bietet Billig-Flüge nach Moskau

1553
6
TEILEN
Mit Germania nach Moskau
Neue Verbindung für Geschäftsreisende und Touristen: Mit der Berliner Fluggesellschaft Germania ab 49 Euroa nach Moskau jetten (Foto: Windrose)

Mit Germania nach Moskau
Neue Verbindung für Geschäftsreisende und Touristen von Deutschland nach Russland: Mit der Berliner Fluggesellschaft Germania ab 49 Europa nach Moskau jetten (Foto: Archiv/Windrose)
Neue Businessverbindung für Geschäftsreisende: Zum Eröffnungspreis von 49 Euro startet die Berliner Fluggesellschaft Germania ab Dezember von den Airports Karlsruhe/Baden-Baden und Leipzig/Halle zum Moskauer Flughafen Domodedowo. Auch auf der bestehenden Strecke von Bremen in die russische Hauptstadt sind im Dezember Billig-Tickets zum Sonderpreis von 49 Euro erhältlich. Am Flughafen Domodedowo bestehen zudem Anschlussverbindungen zu zahlreichen Destinationen in ganz Russland.

Bereits am 5. Dezember 2013 startet die Strecke Leipzig/Halle – Moskau. Von Karlsruhe/Baden-Baden aus können Geschäftsreisende und Touristen ab 12. Dezember 2013 nach Moskau fliegen. Beide Routen werden zweimal in der Woche bedient. Damit ergänzt Germania die bereits bestehende Verbindung von Bremen nach Moskau-Domodedowo, die im Mai aufgelegt wurde. Passagiere können im Dezember ab Bremen ebenfalls für 49 Euro in die russische Hauptstadt fliegen. Auch diese Verbindung wird wöchentlich zweimal angeboten.

Der Flughafen Domodedowo ist der größte Flughafen der russischen Hauptstadt Moskau. Er liegt südlich der Metropole, 35 Kilometer vom Stadtzentrum und 22 Kilometer von der Moskauer Ringautobahn MKAD entfernt, nahe der gleichnamigen Stadt.

Oliver Pawel, Chief Commercial Officer (CCO) von Germania: „Mit den drei Moskau-Verbindungen kommen wir dem Bedürfnis vieler Menschen nach, die gerade zum Jahreswechsel günstigen Flüge nach Moskau nachfragen. Deshalb haben wir zusätzliche Direktverbindungen eröffnet, die rechtzeitig im Dezember gestartet werden.“

Take Off: Germania startet mit Airbus A319 nach Moskau und Wien
Take Off: Germania startet mit Airbus A319 nach Moskau und Wien. Um 49 Euro fliegt die Germania von Deutschland nach Russland (Foto: Germania)
Der Germania-Jet hebt donnerstags und sonntags von Bremen und Leipzig/Halle nach Moskau ab. Von Karlsruhe/Baden-Baden wird Moskau-Domodedowo montags und donnerstags angeflogen.

Flüge sind ab sofort und bereits ab 49 Euro (Hinflug) buchbar. Tickets sind im Internet unter www.flygermania.de, telefonisch unter 01805 – 737 100 (0,14 Euro/Minute aus dem deutschen Festnetz, max. 0,42 Euro/Min. aus dem dt. Mobilfunk) sowie im Reisebüro erhältlich. Alle genannten Preise sind inklusive Steuern und Gebühren und enthalten bereits die gesetzlich vorgeschriebene Luftverkehrsabgabe.

Ab Wien hebt Germania seit 7.Novmeber jeden Donnerstag und Sonntag jeweils um 20:55 Uhr in Wien ab und landet um 22:30 Uhr in Bremen. Zum Einsatz kommt ein Airbus A319. Mit der neuen Verbindung ist die deutsche Hansestadt direkt ab Wien erreichbar. Weltbekannt ist Bremen durch ein Märchen der Gebrüder Grimm, die Bremer „Stadtmusikanten“, die als Bronzestatue direkt vor dem über 600 Jahre alten Rathaus zu sehen sind.

Background: Die deutsche Airline Germania wurde im Jahr 1986 gegründet und bietet Linien- und Charterflüge zu über 50 internationalen Destinationen in Europa, Nord- und Westafrika und dem Nahen Osten. Aktuell betreibt Germania zehn Jets des Typs Boeing 737 sowie acht Airbus A319.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann schreiben Sie uns. Hier unsere E-Mail-Anschrift: redaktion@travelbusiness.at

Sie wollen mehr über Airlines & Airports, Hotels & Resorts, Geschäftsreisen & Tourismus, Business & Leisure erfahren? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen TRAVELbusiness-Newsletter und Sie erhalten einmal im Monat die interessantesten Themen auf einen Blick.

Redaktion: Georg Karp/TRAVELbusiness