Start Airlines Geschäftsreisen nach Glasgow mit Lufthansa

Geschäftsreisen nach Glasgow mit Lufthansa

1202
1
TEILEN

Glasgow: Blick auf die Buchannan Street
Die schottische Industrie- und Universitätsstadt Glasgow ist ab sofort für Geschäftsreisende und Touristen ab München mit der Lufthansa erreichbar (Foto: Kilnburn, Wiki Commons)
Die Handels- und Kulturstadt Glasgow ist das neueste Ziel der Lufthansa ab München. Die Musik- und Designstadt wird seit 16. Mai 2015 einmal wöchentlich unter der Flugnummer LH 2518 angeflogen. Der Airbus A319 startet jeweils um 15.10 Uhr und bietet damit für Geschäftsreisende und Urlauber optimale Anschlussverbindungen von allen innerdeutschen und europäischen Flughäfen.

Die Stadt im Südwesten Schottlands bietet ein vielfältiges touristisches Angebot. 1990 wurde Glasgow zur sechsten europäischen Kulturhauptstadt gewählt, 1999 zur Stadt der Architektur und des Designs und 2003 zur Sporthauptstadt.

Darüber hinaus gilt Glasgow als „Einkaufszentrums von Schottland“ und ist nach London die beliebteste Shopping-Destination Großbritanniens.

Glasgow ist mit rund 600.000 Einwohnern die größte Stadt Schottlands und nach London und Birmingham die drittgrößte Stadt des Vereinigten Königreichs. Die Stadt bildet eine der 32 Council Areas in Schottland und liegt im Südwesten des Landes am Fluss Clyde.

Im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert hatte Glasgow mehr als eine Million Einwohner. Heute leben in der Greater Glasgow Urban Area 1.750.500 Einwohner. Glasgow gilt im Gegensatz zur schottischen Hauptstadt Edinburgh als „Arbeiterstadt“. Mehr Reisetipps für Glasgow finden Sie im MARCO POLO Reiseführer Schottland.

Der Hin- und Rückflug nach Glasgow kann ab 129 Euro gebucht werden. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Buchung von Lufthansa-Flügen gibt es im Internet.

Flüge können auch bei den Lufthansa-Reisbüropartnern sowie an den Lufthansa-Verkaufsschaltern an den Flughäfen gebucht werden.