Start Airlines Geschäftsreisen: Neue Flugverbindung nach Tokio

Geschäftsreisen: Neue Flugverbindung nach Tokio

1537
2

Für Geschäftsreisende nach Asien gibt es ein neues Flugangebot: Ab Ende März verbindet ANA, Japans größte Fluggesellschaft ANA, neben Frankfurt und München auch Düsseldorf mit der Metropolregion Tokio. Ab 30. März wird ANA mit der Boeing 787 (Dreamliner) von der Rhein-Metropole aus täglich den Tokioter Flughafen Narita anfliegen.

Die japanische Fluggesellschaft bindet Düsseldorf als drittes deutsches Ziel in ihr Streckennetz ein. Die Stadt beherbergt die größte japanische Community in Deutschland und ermöglicht auch zahlreichen Geschäftsleuten aus der Region eine bequeme Reise nach Japan und darüber hinaus. Auch diese neue Verbindung für Geschäfts- und Privatreisen wird in enger Kooperation mit dem Star Alliance Gründungsmitglied Lufthansa angeboten.

Die 5-Sterne-Airline baut damit ihr hochwertiges Angebot weiter aus und bietet den Gästen noch mehr Auswahlmöglichkeiten. Der Dreamliner, der auf der Verbindung zwischen der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt und der weltgrößten Metropolregion eingesetzt wird, ist äußerst komfortabel ausgestattet und bietet 46 Plätze in der Business Class und 112 in der Economy Class. Großzügig bemessene Sitzabstände, preisgekrönte Bordmenüs und ein digitales Audio/Video System on demand versprechen ein entspanntes Flugerlebnis.

Zwischen Düsseldorf und Tokio startet ANA täglich um 18.35 Uhr und erreicht die japanische Hauptstadt um 13.00 Uhr am Folgetag (Flugnummer NH942). Der Rückflug startet um 11.00 Uhr und erreicht den Rhein um 16.00 Uhr am selben Tag (Flugnummer NH941).

Auf der Verbindung München – Tokio wird ebenfalls eine Boeing 787 mit zwei Komfortklassen eingesetzt. Auf dem Flug von Frankfurt/Main nach Tokio mit der Boeing 777 haben Geschäftsreisende und Touristen sogar die Wahl zwischen vier Buchungsklassen: First-, Business-, Premium Economy- oder Economy Class.

Die zusätzliche Dreamliner-Verbindung zwischen der Main-Metropole und der japanischen Hauptstadt bietet die Wahl zwischen Economy-, Premium Economy- und Business Class. Die Jets sind jeweils mit dem neuesten Bordprodukt von ANA ausgestattet, die als eine von nur sieben Fluggesellschaften weltweit im international renommiertesten Airline-Ranking von Skytrax mit fünf Sternen geführt wird.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
ANA und Garuda Indonesia starten Zusammenarbeit
SriLankan Airlines: Ab 580 Euro zu 15 Destinationen in Asien
Wachstumsmotor Asien: Schlüsselrolle für den Welttourismus
Geschäfte in Asien: Südkorea und Schweiz rücken enger