Start Airlines Korean Air: Direktflüge von Seoul nach Houston

Korean Air: Direktflüge von Seoul nach Houston

1249
0

Ab Anfang Mai 2014 bietet Korean Air viermal pro Woche eine Nonstop-Verbindung von Seoul nach Houston an. Der Erstflug findet am 2. Mai 2014 mit einer Boeing 777-200 statt. Die Flüge starten am Incheon International Airport jeweils montags, mittwochs, freitags und samstags um 9:10 Uhr. Zurück geht es ab dem George Bush Intercontinental Airport in Houston jeweils am selben Tag um 10:40 Uhr.

Werbung

„Wir sind für Nord- und Südamerika auf Wachstum eingestellt“, sagt John Jackson, Vice President of Marketing von Korean Air für Nord- und Südamerika. „Houston ist die fünftgrößte Metropolregion der USA und zeichnet sich durch einen sehr starken Reisemarkt nach Asien aus. Wir haben beschlossen, uns hier mit einem äußerst wettbewerbsfähigen Produkt und einem Service einzubringen, der kaum zu schlagen ist.“

Houston ist die 14. Korean-Air-Destination in Amerika. Die anderen sind Atlanta, Chicago, Dallas, Honolulu, Las Vegas, Los Angeles, New York, San Francisco, Sao Paulo, Seattle, Toronto, Vancouver und Washington D.C.

Korean Air zeichnet sich durch einen eleganten Bordservice und innovative Entertainment-Systeme aus. Sowohl in der Prestige (Business) Class als auch in der First Class verwöhnt die Fluggesellschaft ihre Gäste mit vollständig flachen Schlafsitzen und einer preisgekrönten Küche. Die Weinkarte umfasst Premium-Weine aus den USA und Europa.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
Korean Air: Neue Lounge am Los Angeles Airport
Geschäfte in Asien: Südkorea und Schweiz rücken enger
Korean Air und Etihad Airways erweitern ihre Codeshare-Flüge
Korean Air kredenzt Premium Champagner