Start Airlines Mit Condor ab München in die Karibik

Mit Condor ab München in die Karibik

2062
1
TEILEN

Ab sofort sind die Condor Langstreckenflüge für den Sommer 2014 zur Buchung freigeschaltet. Nachdem im vergangenen Winter erstmals seit sechs Jahren wieder Langstreckenflüge von München (MUC) angeboten wurden, steht auch im nächsten Sommer wieder ein Langstreckenziel aus Bayerns Hauptstadt auf dem Condor Flugplan. So können Urlauber immer freitags nonstop nach Punta Cana (PUJ) in der Dominikanischen Republik fliegen. Urlauber aus Wien haben nur im Winterflugplan 2013/2014 noch die Möglichkeit eines Direktflugs mit Condor nach Punta Cana.

Jens Boyd, Head of Group Long-Haul, zeigte sich erfreut über diese Entwicklung und sagte: „Condor fliegt bereits die meisten Urlaubsorte in der Karibik aus Europa an. Im Sommer können Urlauber aus Deutschland nun zusätzlich ab München in die Karibik fliegen. Der Münchener Flughafen hat sich neben Frankfurt und Wien als weitere Langstreckenbasis etabliert.“

Ab Frankfurt (FRA) wird das Nordamerika-Programm um einen zusätzlichen Flug nach Toronto (YYZ), Kanada, erweitert. Zwischen dem 20. Juni und Ende Oktober fliegt Condor montags, mittwochs und freitags Urlauber in die Großstadt am Ontariosee. Las Vegas (LAS) wird im Sommer 2014 ganzsaisonal, von Anfang April bis Ende November, immer dienstags, donnerstags, freitags und sonntags angeflogen.

Darüber hinaus wird die beliebte Verbindung von Frankfurt nach Havanna (HAV) auf Kuba ebenfalls um einen weiteren wöchentlichen Flug ausgebaut. Urlauber können dann immer montags, mittwochs und freitags direkt von Hessen die größte Metropole der Karibik anfliegen.

Die Verbindung nach Kapstadt (CPT) in Südafrika wird 2014 bereits in der Sommersaison ab 27. September aufgenommen. Die südafrikanische Metropole wird von Condor-Kunden stark nachgefragt, bietet sie doch für jeden Geschmack das passende Highlight für den Aufenthalt vor Ort.

Jens Boyd kann die Beliebtheit des Ziels nachvollziehen: „Die Kap-Region bietet ansprechendes Klima, beeindruckende Natur und umfassende Ausflugsmöglichkeiten – damit ist diese Destination ein ideales Urlaubsziel und deshalb ein Muss im Condor Flugplan.“

Condor Flüge ab München und Frankfurt sind online, im Reisebüro oder telefonisch unter 01806/767767 (0,20 €/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf) buchbar. Condor-Gäste können zum Beispiel zu einem Oneway-Komplettpreise ab 399,99 Euro in der Economy Class von München nach Punta Cana sowie ab 399,99 Euro in der Economy Class von Frankfurt nach Havanna oder Las Vegas fliegen.

Flüge von Frankfurt nach Toronto sind ab einem Oneway-Komplettpreis ab 369,99 Euro in der Economy Class verfügbar. Für die Anreise nach Frankfurt oder München können Anschlussflüge ab vielen deutschen und europäischen Flughäfen ganz praktisch gleich bei Condor dazu gebucht werden. Außerdem bietet Condor für 29 Euro pro Person und Strecke günstige Bahn-Tickets an.

Background: Die Condor Flugdienst GmbH fliegt ihre Gäste seit 1956 an die schönsten Ferienziele der Welt. Jährlich fliegen 6,7 Millionen Passagiere mit Condor in rund 75 Destinationen in Europa, Asien, Afrika und Amerika.

Condor ist die beliebteste Airline der Deutschen: Bei einer Umfrage zur Kundenzufriedenheit des Deutschen Instituts für Servicequalität (DISQ) im Dezember 2012 wurde Condor Testsieger und als einzige Airline mit dem Siegel „sehr gut“ bewertet.

Seit dem 1. März 2013 ist die deutsche Fluggesellschaft Condor mit den beiden Fluggesellschaften Thomas Cook Airlines Großbritannien und Thomas Cook Airlines Belgien als Thomas Cook Airline Segment zusammengeführt. Die Flotte der Airlines der Thomas Cook Group besteht aus 91 modernen und umweltfreundlichen Flugzeugen, davon 39 Flugzeugen aus der Condor Flotte: Zwölf Airbus A320, zwei Airbus A321, dreizehn Boeing 757-300 und zwölf Boeing 767-300. Die Flugzeuge werden von den eigenen Technikbetrieben der Airlines gewartet.