Start Airlines Mit dem Dreamliner nonstop nach Kapstadt

Mit dem Dreamliner nonstop nach Kapstadt

1575
0
Qatar-Airways_Boeing_Dreamliner
Mit dem Boeing Dreamliner von Qatar Airways nonstop von Doha nach Kapstadt düsen und das neue Service-Feeling an Bord entdecken und erleben (Foto: Qatar Airways)

Qatar-Airways_Boeing_Dreamliner
Mit dem Boeing Dreamliner von Qatar Airways nonstop von Doha nach Kapstadt düsen und das neue Service-Feeling an Bord entdecken und erleben (Foto: Qatar Airways)
Ab dem 3. November bietet Qatar Airways Geschäfts- und Privatreisenden einen Nonstop-Service zwischen Doha und Kapstadt in Südafrika. Die Strecke wird fünfmal in der Woche mit dem hochmodernen Boeing 787 Dreamliner von Qatar Airways betrieben, der über 22 Sitze in der Business-Class und 232 Sitze in der Economy-Class verfügt. Zudem ist das Flugzeug in allen Klassen mit dem neuesten interaktiven Entertainment-System ausgestattet.

CEO Akbar Al Baker
CEO Akbar Al Baker
„Wir freuen uns sehr darüber, unseren Fluggästen einen Nonstop-Service zwischen Doha und Kapstadt anbieten zu können. Kapstadt ist seit langem eines der beliebtesten Reiseziele in unserem weltweiten Netzwerk. Mit dem neuen Service sind wir nun in der Lage, unseren Kunden eine schnellere und bequemere Verbindung zu einer der schönsten Städte der Welt zu ermöglichen“, sagt Akbar Al Baker, Group Chief Executive von Qatar Airways.

Alle Geschäfts- und Privatreisende von Qatar Airways fliegen nun über das neue Drehkreuz der Fluggesellschaft, den Hamad International Airport in Doha. Der neue Flughafen bietet Passagieren eine Vielzahl an Annehmlichkeiten und Dienstleistungen mit über 70 Geschäften, über 30 Cafés und Restaurants und mehreren Fünf-Sterne Einrichtungen wie einen Pool, einen Fitnessraum, Squashplätze sowie luxuriöse Lounges.

Kapstadt_Qatar-Airways
Nonstop können ab November Geschäfts- und Privatreisende mit dem neuen Dreamliner von Qatar Airways von Doha nach Kapstadt fliegen (Foto: Qatar Airways)

Qatar Airways ist in den vergangenen 17 Jahren stetig gewachsen. Die Airline mit Sitz in Doha im Emirat Katar verfügt über eine moderne Flotte von 135 Flugzeugen, die zu 144 Urlaubs- und Geschäftsreisezielen in Europa, dem Nahen Osten, Afrika, auf dem Indischen Subkontinent, im Fernen Osten, Australien und Amerika unterwegs sind.

Die Fünf-Sterne Airline erhöht darüber hinaus ab 26. Oktober die Frequenz nach Dubai auf täglich 14 Flüge zum Dubai International Airport (DXB) und auf vier Flüge pro Tag zum Dubai World Central Al Maktoum International Airport (DWC). Ebenfalls wird ab diesem Zeitpunkt Medina zweimal am Tag angeflogen und zudem startet Qatar Airways einen Nonstop-Service nach Phuket.