Start Airlines Neue Sitzzone auf Langstreckenflügen

Neue Sitzzone auf Langstreckenflügen

1225
0
TEILEN
Langstreckenflügen Mann liest in der A350 Economy Class
Gegen einen Aufpreis von 30 bzw. 50 Euro gibt’s auf Langstreckenflügen bevorzugte Sitzplätze

Lufthansa und Austrian Airlines führen „bevorzugte Sitzzone“ auf Langstreckenflügen ein. Damit ermöglichen sie es Geschäftsreisenden und anderen Passagieren, noch schneller am Ziel anzukommen: Mit einer Economy Class Buchung in der neuen Sitzzone – direkt hinter der Business- bzw. Premium Economy Class und damit näher am Ausstieg.

Nach SWISS bieten ab 20. Februar 2018 auch Lufthansa und Austrian Airlines auf ihren Langstreckenflügen die Option an, einen Platz in den ersten Reihen der Economy Class zu buchen (für Reisen ab 7. März 2018).

Besser sitzen auf Langstreckenflügen

Der Preis orientiert sich an der Streckenlänge und bewegt sich zwischen 30 und 50 Euro pro Segment. HON Circle Member und Senatoren können einen entsprechenden Platz kostenlos reservieren (abhängig von der Verfügbarkeit).


Sie möchten mehr über Airlines erfsahren? Sie wollen über Geschäftsreisen informiert werden? Jetzt hier klicken und immer up to date bleiben.



Translation for English speaking traveler: Lufthansa and Austrian Airlines make it possible to arrive even faster at the destination: With an Economy Class booking in the preferred seat zone – directly behind the Business or Premium Economy Class and thus closer to the exit.

After SWISS, Lufthansa and Austrian Airlines will also be offering the option of booking a seat in the preferred seat zone in the first rows of Economy Class on their long-haul flights (sales starts 20 February 2018 for travel from 7 March 2018 onwards). The price is based on the distance and ranges from 30 to 50 euros per segment. HON Circle Members and Senators can reserve a seat free of charge (depending on availability).