Start Airlines SriLankan Airlines: Ab 580 Euro zu 15 Destinationen in Asien

SriLankan Airlines: Ab 580 Euro zu 15 Destinationen in Asien

1887
2

SriLankan Airlines hat attraktive Sondertarife für Flüge ex Frankfurt zu insgesamt 15 Destinationen asienweit aufgelegt: So sind Tickets nach Colombo bereits ab 580 Euro, nach Mumbai ab 590 Euro und nach Hong Kong bereits ab 610 Euro buchbar. Das Angebot gilt für ausgewählte Abflüge zwischen 1. Mai und 30. Juni 2014 und kann noch bis 15. Februar gebucht werden.

Ob ein Besuch der als UNESCO-Weltkulturerbe deklarierten Wolkenmädchen in Sri Lanka, ein Spaziergang durch die geschäftigen Gassen von Indiens größter Stadt Mumbai oder ein Shopping-Trip nach Hong Kong – mit dem Asien-Special von SriLankan haben Reisende die Wahl zwischen zahlreichen asiatischen Destinationen ab Frankfurt: Zum Beispiel nach Colombo ab 580 Euro, nach Chennai, Trivandrum, Tiruchirapally, Bangalore, Kochi, Mumbai ab 590 Euro, oder nach Bangkok, Singapur, Kuala Lumpur, Hongkong, Peking, Guangzhou, Schanghai und Tokio ab 610 Euro.

Alle Preise für einen Hin- und Rückflug ab Frankfurt inkl. Steuern, Gebühren und Kerosinzuschlag, bei Online-Buchung bei SriLankan Airlines. Buchungszeitraum ist noch bis 15. Februar 2014. Der maximale Aufenthalt beträgt einen Monat. Kinder im Alter zwischen zwei und elf Jahren erhalten einen Discount von 25 Prozent, Kleinkinder unter zwei Jahren von 80 Prozent auf den Flugpreis (kein Sitzplatzanspruch).

Background: SriLankan Airlines ist die nationale Fluggesellschaft Sri Lankas. Die 1979 gegründete und preisgekrönte Fluggesellschaft genießt ein stabiles Renommee als eine der führenden Airlines in den Bereichen Service, Komfort, Sicherheit, Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit.

Zu den bereits erhaltenen Auszeichnungen gehören: „World’s Friendliest Cabin Staff by Skytrax”, „Best Airline in South Asia from Travel Trade Gazette”, „World’s Most Reliable Operator of Airbus A330s and A340s by Airbus Industrie” und „Etihad Global Excellence Award for Best Regional Caterer”.

Der Hub der preisgekrönten Airline ist der „Bandaranaike International Airport“ (BIA) in der Hauptstadt Colombo. Sri Lankas neuer Flughafen „Mattala“ im Süden fungiert als zweiter Basisflughafen für die Airline. Insgesamt bestehen komfortable Anbindungen an ein weltumspannendes Streckennetz mit 65 Destinationen in 35 Ländern Europas, des Mittleren Ostens, Südasiens, Südostasiens sowie in Fernost, Nordamerika, Australien und Afrika.

Die Flotte umfasst 22 Flugzeuge – einschließlich Großraumflugzeuge der Typen Airbus A340 und A330 sowie Mittelstreckenflugzeuge des Typs A320. SriLankan hat Codeshare-Abkommen mit Etihad Airways, Malaysia Airlines, Air Canada, Royal Jordanian, Alitalia, Mihin Lanka, Air India und Saudi Arabian Airlines. Die Zahl der Mitarbeiter beläuft sich weltweit auf rund 5.900.

SriLankan Airlines wird im Lauf des Jahres 2014 der oneworld-Allianz beitreten und den Status eines ordentlichen Mitglieds.SriLankan wird dann neben einigen der größten und führenden Marken in der Airline-Branche fliegen – airberlin, American Airlines, British Airways, Cathay Pacific, Finnair, Iberia, Japan Airlines, LAN, Malaysia Airlines, Qantas, Royal Jordanian und S7 Airlines. erhalten.