Start Airlines Starkoch Jamie Oliver tischt am Flughafen Wien auf

Starkoch Jamie Oliver tischt am Flughafen Wien auf

1094
0
TEILEN
Flughafen: Restaurant und Bar für Reisende
Das neue Jamie's Italian Restaurant am Flughafen Wien: Gourmet-Treff für reisende Feinschmecker

Der Flughafen Wien erweitert das Kulinarik-Angebot: Das populäre „Jamie’s Italian“, ein mediterranes Restaurant des weltweit bekannten Starkochs Jamie Oliver, hat am Wiener Flughafen eröffnet. Angeboten werden italienische Spezialitäten, wie hausgemachte Pasta- und Pizza-Kreationen, Burger und Superfood Salat-Variationen sowie Tiramisù.

Das modern rustikal-urban gehaltene Restaurant mit Vollbedienung befindet sich im Terminal 3 und ist für Passagiere bei den F- und G-Gates gut erreichbar. Bereits im Frühjahr 2017 wurde am Flughafen Wien das Take-Away-Konzept „Jamie’s Deli“ in Betrieb genommen. Eine freistehende Bar der Jamie Oliver Restaurant Group wird im Frühjahr 2018 das 841 m²-Gesamtkonzept vervollständigen. Betrieben werden die Jamie Oliver Gastronomieeinheiten am Flughafen Wien von SSP – The Food Travel Experts.

Flughafen Wien: Treffpunkt für Feinschmecker

„Jamie Oliver bereichert mit seiner hochqualitativen und gesunden Küche die kulinarische Angebotspalette am Flughafen Wien und trägt damit immens zum Passagiererlebnis bei. Mit der Eröffnung des neuen „Jamie’s Italian“ wurde ein neuer Meilenstein unserer Qualitätsoffensive im Food & Beverage-Bereich gesetzt.

Die künftige Bar des britischen Starkochs wird das Jamie Oliver-Gesamtkonzept am Flughafen Wien noch erweitern“, sagt Mag. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG,.

Flughafen Wien: Drei Manager und ein Restaurant
Mag. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG, Wojciech Niesluchowski, International Food Operations Manager Jamie Oliver Restaurant Group, Dr. Jan-Henrik Andersson, Managing Director SSP DACH (Alle Fotos: Flughafen Wien)
Dr. Jan-Henrik Andersson, Managing Director SSP DACH, freut sich „über die großartige Zusammenarbeit mit dem britischen Starkoch Jamie Oliver, der auf der ganzen Welt berühmt und beliebt ist. Wir sind sehr glücklich und auch stolz, dass die Passagiere am Flughafen Wien nun die Möglichkeit bekommen, seine rustikale italienische Küche im „Jamie’s Italian“ zu genießen.“

Und, so Anderson: „Ausgezeichnete Rezepturen handgefertigter Gerichte mit sorgfältig ausgewählten Zutaten lassen in Kombination mit der unglaublich herzlichen Atmosphäre jeden Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Die hohe Qualität dieser international renommierten Marke wird das umfassende Angebot an einem der angesehensten Flughäfen in Europa adäquat ergänzen.“

Gastronomie-Highlight am Flughafen Wien

Mediterrane Speisen, entspannte Restaurantatmosphäre und ein hochqualitativer Service – dafür steht das neue „Jamie’s Italian“ am Hier geht es weiter zum Vienna International Airport. Das Restaurant mit Vollservice zeichnet sich durch sein vielfältiges Angebot an italienischen Speisen sowie seinem einzigartigen Design aus.

Der rustikal-urbane Stil, kombiniert mit Kacheln, Holzelementen und Farbakzenten, erinnert an ein klassisches italienisches Bistro. Das rund 410 m² große Lokal des Starkochs ist täglich von 05:00 bis 22:00 Uhr geöffnet. Gut erreichbar ist „Jamie’s Italian“ für Passagiere die im Terminal 3 von den F- oder G-Gates abfliegen.

Italo-Spezialitäten à la Jamie Oliver

Die Speisekarte des neuen „Jamie’s Italian“ am Flughafen Wien bietet eine große Auswahl an italienischen Gerichten: Von Antipasti-Platten mit Salami, Prosciutto und Mortadella, über hausgemachte Pasta- und Pizza-Kreationen bis hin zum Vin Santo Tiramisù.

Die täglich frisch im Restaurant hergestellten Pasta- und Pizza-Variationen variieren je nach Saison in ihrer Ausführung. Außerdem werden Linguine mit Garnelen und scharfer Fenchel-Tomaten-Sauce sowie ein warmer Schoko Brownie mit karamellisiertem Popcorn und Eiscreme angeboten – zwei Signature Dishes von Jamie Oliver.

Des Weiteren gibt es eine Frühstücks- und Kinderspeisekarte mit Wraps vom Freilandhuhn, Gemüsechips und Lachsfilet. Der gesunde Lifestyle steht bei Jamie Oliver im Mittelpunkt, weshalb er auf jegliche Konservierungsstoffe verzichtet und auf regionale Produkte und Nachhaltigkeit setzt.

Flughafen Wien: Jamie’s Deli zum Mitnehmen

Mit dem Take-Away-Konzept „Jamie’s Deli“ wurde im April 2017 das österreichweit erste Lokal von Jamie Oliver in Betrieb genommen. Direkt neben dem neuen „Jamie’s Italian“, im Terminal 3 bei den F-Gates, erhalten Passagiere gesunde und schnell zubereitete Speisen zum Mitnehmen. Zur Auswahl stehen gefüllte Sandwiches, Süßkartoffel, Lachsfilets sowie zahlreiche Salat-Variationen. Außerdem sind bei „Jamie’s Deli“ frische Smoothies und Joghurts sowie Croissants und Süßwaren erhältlich.

Bar-Konzept von Jamie Oliver folgt 2018

Ab Frühjahr 2018 werden in der freistehenden Bar von Jamie Oliver exklusive Cocktails und eine Auswahl an Snacks erhältlich sein. Das Barkonzept wird die Gastronomiewelt des Briten am Wiener Flughafen auf über 800 m² ausweiten.

Mit dem servicierten Restaurant „Jamie’s Italian“, dem Take-Away-Lokal „Jamie’s Deli“ sowie der künftigen Bar, werden Passagiere ganz nach ihren Bedürfnissen kulinarisch verwöhnt werden können. Die Jamie Oliver-Gastronomieflächen am Flughafen Wien werden von SSP – The Food Travel Experts betrieben.