Start Airlines Technologie: Sabre und Virgin Australia erweitern Zusammenarbeit

Technologie: Sabre und Virgin Australia erweitern Zusammenarbeit

2278
0
Sabre und Virgin Australia arbeiten noch enger zusammen
Sabre und Virgin Australia erweitern ihre Zusammenarbeit im Technologiebereich (Foto: Pixabay)

Sabre und Virgin Australia arbeiten noch enger zusammen
Sabre und Virgin Australia erweitern ihre Zusammenarbeit im Technologiebereich (Foto: Pixabay)
Virgin Australia und Sabre erweitern ihre Technologievereinbarung. Die Fluglinie erneuert den Technologievertrag, der eine langfristige Vereinbarung zum SabreSonic Customer Sales & Service (CSS) Reservierungssystem vorsieht.

Die Vereinbarung umfasst nun auch den Einsatz von SabreSonic, wodurch elementare Airline-Prozesse, wie Reservierungen, Inventar und Abflugkontrollen optimiert und automatisiert werden – Fluglinien können so differenziertere Kundenerlebnisse anbieten.

Mit dieser Erweiterung kann Virgin Australia schrittweise ein breiteres Spektrum an Sabre-Lösungen einführen, einschließlich des Vertriebs- und Personalisierungskonzeptes von SabreSonic.

Zu den kundenorientierten Vertriebslösungen zählen das Customer Data Hub, der Customer Experience Manager und Dynamic Retailer.

Die Vereinbarung regelt auch die Verwendung des SabreSonic Select Shopping-Konzeptes, mobiler Lösungen und zusätzlicher Software mit denen Personalisierungen unterstützt werden.

Das könnte Sie auch interessieren:
Sabre: Mehr Vermarktungsmöglichkeiten für Airlines
Sabre erweitert Hotelangebot mit HRS Content
Wie sieht die Zukunft der Hotelbuchung aus?