Start Business Warum Derpart auf Business Travel setzt

Warum Derpart auf Business Travel setzt

450
0
Derpart baut seine Dienstleistungen für Geschäftsreisen aus
Derpart baut Geschäftsreisensparte aus und gibt ihr einen neuen Namen (Foto: Artem Zhukov, Unsplash)

Hohe Ziele hat sich Derpart im kommenden Jahr gesetzt. Vor dem Hintergrund der wachsenden Nachfrage von Unternehmen nach Geschäftsreisen, will die erfolgreiche deutsche Reisevertriebsorganisation ihre Aktivitäten auch im Business Travel deutlich ausbauen. 

Der Wachstumsplan umfasst ein noch umfangreicheres Leistungsportfolio für Unternehmen, das unter der Leitung der Business Travel-Expertin Katja Vortmann aufgebaut wird. Vortmann hatte im Juni die Bereichsleitung für Geschäftsreisen bei Derpart übernommen und wird die Wachstumsstrategie leiten, die den Ausbau beider Sparten, Filiale und Franchise einschließt.

Im Zuge der Geschäftsreisen-Offensive wird das Unternehmen zukünftig die bekannte und etablierte Geschäftsreise-Marke DER BUSINESS Travel nutzen, deren Markenrechte bei der DER Touristik liegen und die diese zur Nutzung an Derpart überträgt.

Die Umstellung von Derpart Travel Service auf DER BUSINESS Travel erfolgt im Laufe des kommenden Jahres mit dem Ziel, im vierten Quartal 2023 alle Geschäftsreisebüros auf die neue Marke umgestellt zu haben. Dann wird DER BUSINESS Travel bundesweit mit über 70 Agenturen präsent sein.

Derpart-Geschäftsführer, Thomas Osswald: „Die Zeichen für 2023 stehen klar auf Wachstum. Der gezielte Ausbau unseres Geschäftsreisen-Segments für Kunden jeglicher Größenordnung ist eine wichtige Säule unserer Wachstumsstrategie. Wir freuen uns, dieses Geschäftsfeld mit einer bekannten Marke stark auszubauen und damit sowohl neue Kunden, wie auch neue Franchisepartner in diesem Bereich zu gewinnen.“

Um das Leistungsspektrum im Sinne der Kunden zu erweitern, greift Derpart zukünftig auch gezielt auf Kompetenzen innerhalb der DER Touristik zurück. So ist eine enge Kooperation mit dem Team von DER Corporate Solutions vorgesehen. Zum erweiterten Leistungsportfolio gehören dadurch neben einem umfangreichen MICE-Produkt auch Hotel Services, die Unternehmen bei der Realisierung effizienterer Einkaufsprozesse unterstützen.

Die Geschäftsreisesparte begleitet deutschlandweit eine Vielzahl von mittelständischen Unternehmen bis hin zu international agierenden Großkonzernen, die im Rahmen der Zugehörigkeit zur Geschäftsreiseorganisation Radius Travel weltweit betreut werden. 

Laut einer DRV-Studie greifen Geschäftsreisende bei Buchung einer Reise immer seltener zum Telefon

Mit mehr als 400 Reisebüros und Firmendiensten ist DERPART eine der erfolgreichsten Reisevertriebsorganisationen und zählt zu den führenden touristischen Franchise-Systemen in Deutschland. Ihre Reisebüros zeichnen sich durch ihre qualitativ hochwertige und unabhängige Beratung aus, die durch permanente Schulungs- und Weiterbildungsangebote kontinuierlich ausgebaut wird. 

Im Geschäftsreisemarkt haben sich die mehr als 70 Derpart Travel Service (DTS) Agenturen erfolgreich spezialisiert. Hierbei ist Derpart über den internationalen Geschäftsreiseverbund Radius Travel auch weltweit tätig. Im Eventbereich veranstaltet DERPART INCENTIVES & MORE Tagungen, Kongresse und Erlebnisreisen. 

Derpart ist Teil der DER Touristik Group, der Touristiksparte der REWE Group, welche die Hälfte der Gesellschaftsanteile hält. Die anderen 50 Prozent gehören den mittelständischen Partnern. Das Unternehmen steht damit in der Tradition der genossenschaftlichen Handelsgruppe. 

Mehr zum Thema Geschäftsreisen

Das Risikomanagement weist noch Defizite auf
Geschäftsreisen-Policy und die Auswirkungen
Digitale Lösungen für Businessreisen gefragt

Sie möchten mehr über Geschäftsreisen erfahren? Sie wollen über Travel Management informiert werden? Hier klicken und Sie bleiben up to date!