Start Business Mit Away on Business bei Geschäftsreisen sparen

Mit Away on Business bei Geschäftsreisen sparen

430
0
TEILEN
So können Firmen bei den Übernachtungskosten ihrer Mitarbeiter auf Dienstreisen sparen (Foto: AccorHotels)
So können Firmen bei den Übernachtungskosten ihrer Mitarbeiter auf Dienstreisen sparen (Foto: AccorHotels)

So können Firmen bei den Übernachtungskosten ihrer Mitarbeiter auf Dienstreisen sparen (Foto: AccorHotels)
So können Firmen bei den Übernachtungskosten ihrer Mitarbeiter auf Dienstreisen sparen (Foto: AccorHotels)
Jetzt können Unternehmen bei Übernachtungen auf Dienstreisen die Kosten senken. In mehr als 2.600 AccorHotels weltweit bietet das Firmenkunden-Vorteilsprogramm Away On Business von AccorHotels bis zu 10 Prozent auf den besten Tagestarif. Die Vorteile sind genau auf klein- und mittelständische Unternehmen (KMU) zugeschnitten.

Ohne Vertragsbindung, ohne Mindestanzahl an Übernachtungen und der Zugangscode pro Unternehmen ist für jeden Mitarbeiter gültig. Diesen erhält man sofort bei der kostenlosen online Registrierung.

Die Reservierungsmöglichkeiten für Away On Business könnten flexibler nicht sein: telefonisch, online oder über die AccorHotels Big App greift man auf den Buchungskanal zu. So können KMUs ihre Buchungen komplett unabhängig vornehmen – unkompliziert, schnell und jedenfalls günstig.

Sabine Toplak, Vice President Sales & Distribution AccorHotels Austria, hebt die Vorteile auch für Reisebüros hervor: „Away on Business kann mit Ausnahme von ibis und ibis Styles auch in GDS Systemen buchbar gemacht werden, somit können auch Geschäftsreisebüros diese Sonderpreise für Firmenkunden buchen beziehungsweise stehen diese auch in den Selfbooking tools zur Verfügung.“

Das könnte Sie auch noch interessieren:
AccorHotels bietet 24 barrierefreie Hotelzimmer in Österreich auf Accessibility-Plattform
Geschäftsreise: Concur schließt mit AccorHotels TripLink-Partnerschaft