News

Start News

Umweltschutz auf Geschäftsreise ist gefragt

Umweltschutz auf Geschäftsreisen setzt sich immer mehr in Unternehmen durch. Flugzeug oder Bahn? Taxi oder Straßenbahn? Komfort oder Nachhaltigkeit? Mit diesen Fragen setzen sich...

ÖBB-Chef will Bahn und Luftfahrt vernetzen

Bahn und Flugverkehr müssen an einen Strang ziehen: ÖBB-Vorstandsvorsitzender Andreas Matthä macht sich stark für eine gemeinsame Strategie von Bahn und Luftfahrt. Denn nur...

Reiseziele, die Sie vorläufig meiden sollten

Die Grenzen werden geöffnet, aber immer noch sind nicht alle Reiseziele reisefit. Welche Länder sicher sind oder nicht, legt das Außenministerium fest. In der...

Deutsche Bahn jagt Fluglinien Passagiere ab

Immer mehr Reisende in Deutschland entdecken die Bahn: Denn für viele lohnt sich auf den zehn wichtigsten, innerdeutschen Verbindungen der Umstieg vom Flugzeug auf...

Tschechien öffnet Grenzen für Tschechen

Ab 15. Juni sind in Tschechien die Außengrenzen für Einheimische geöffnet. Dann ist uneingeschränktes Reisen in die meisten europäischen Länder möglich. Mit einem Pferdefuß:...

Kampagne macht Lust auf Deutschlandreise

Das Reiseland Deutschland unterwegs auf neuen Kommunikationswegen. Mit einer sensationell starken Performance ist die internationale Kampagne #DiscoverGermanyFromHome der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) in...

Reisewarnung für deutsche Touristen bleibt

Die Reiseweltmeister müssen weiter zu Hause bleiben. So will es die deutsche Bundesregierung. Sie hat erneut die weltweite Reisewarnung für Touristen wegen der Coronavirus-Pandemie...

Wie die EU dem Tourismus jetzt helfen will

Ohne Tourismus stottert die Wirtschaft, wir die Krise noch ärger. Das zeigt sich gerade jetzt, wo der Tourismus einer der Wirtschaftsbereiche ist, die mit...

Was Ferienimmobilien-Anbieter tun können!

Auch für Vermieter von Ferienimmobilien ist jetzt eine schwierige Zeit: Die Corona-Krise stellt Reisende und die gesamte Touristikwirtschaft vor enorme Herausforderungen. Neben Veranstaltern, Airlines...

Luftfahrtbranche kämpft ums Überleben

Der globalen Luftfahrt droht eine Massenarbeitslosigkeit: Die Luftfahrtbranche fürchtet, dass wegen der katastrophalen Folgen der Corona-Virus-Pandemie 25 Millionen Arbeitsplätze verloren gehen und fordert Regierungen...

Empfehlung der Redaktion