Start Hotels AccorHotels: Positive Zahlen und starkes Wachstum

AccorHotels: Positive Zahlen und starkes Wachstum

772
0
TEILEN

Die AccorHotels auf der Erfolgsstraße
Neuer Name, neue Vertriebskanäle: Der Konzern AccorHotels präsentiert eine erfreuliche Bilanz und fährt weiter auf der Erfolgsschiene in die Zukunft (Foto: Pixabay)
Mit einem Umsatz von 2.726 Millionen Euro verzeichnet der Konzern AccorHotels ein kräftiges Wachstum von 5,1 Prozent (4,1 Prozent vergleichbare Basis) im Vergleich zum Vorjahr. Stark zu diesem positiven Ergebnis beigetragen haben die Schlüsselmärkte (MMEA, Asien-Pazifik und NCEE) mit Wachstumsraten zwischen 6,8 und 6,2 Prozent.

Das EBIT stieg zum 30. Juni 2015 um 23,8 Prozent auf 263 Millionen Euro (8 Prozent vergleichbare Basis und gegenüber 212 Millionen Euro zum 30. Juni 2014).

Die Ergebnisse in der Region Nord-, Zentral- und Osteuropa sind mit einem Plus von 31,4 Prozent auf vergleichbarer Basis sehr erfreulich, was in erster Linie dem soliden Geschäft in Großbritannien, Deutschland, Polen und den Benelux-Ländern zu verdanken ist und der operationellen Effizienz.

Das Nettoergebnis verzeichnete einen positiven Zuwachs von 68 Prozent auf 91 Millionen Euro. Das EBIT für 2015 wird zwischen 650 und 680 Millionen Euro erwartet.

Im Bereich HotelInvest konnten die Ergebnisse erheblich verbessert werden. Die Region Nord-, Zentral und Osteuropa, in der 46 Prozent des Umsatzes erwirtschaftet werden, konnte ein Umsatzplus von 5,2 Prozent erzielen.

Das Wachstum im Bereich HotelServices war erfreulich. Im ersten Halbjahr konnte insbesondere die Umsetzung des digitalen Plans und die Einführung des Marktplatzes AccorHotels vorangetrieben werden.

Das könnte Sie auch interessieren:
AccorHotels: Neuer Name, neue App, neue Wege
Wie KMU ihre Hotelkosten senken können