Start Hotels Motel One eröffnet erstes Hotel in Rostock

Motel One eröffnet erstes Hotel in Rostock

1934
0

Geschäftsreisende und Touristen können jetzt in der norddeutschen Hansestadt Rostock gut und günstig im neuen Motel One übernachten. Das 45. Haus der Low Budget Design Hotelgruppe befindet sich in der Innenstadt am Schröderplatz, wenige Schritte vom Kröpeliner Tor und zehn Minuten vom Hauptbahnhof entfernt. Eine Übernachtung in einem der 180 Zimmer ist ab 59 Euro buchbar. Neben dem Hotel befinden sich in einem sechsstöckigen Neubau Büros sowie Privatwohnungen.

In dem neuen Haus in der Hafenstadt setzt Motel One neben den bekannten Designelementen der Marke – dem türkisen Egg Chair von Arne Jacobsen oder der Bogenlampe Arco von Achille Castiglioni – weiterhin auf individuelle und lokale Themen. So spiegelt sich der maritime Charme des Hohen Nordens im Design durch helle Farben und natürliche Materialien wider. Vor allem Einrichtungsklassiker von skandinavischen Designern, darunter Carl Hansen oder Verner Panton, sorgen für nordisches Flair.

Für das individuelle Design einiger Loungesessel wurden original Segeltücher eigens für Motel One gestaltet und bedruckt. Sie sind ein schöner Blickfang vor dem mit alten Planken vertäfelten Bartresen, über dem die berühmten Panton-Leuchten in Muscheloptik in Szene gesetzt werden. Auch eine Rostocker Erfindung hält Einzug in die One Lounge, der Standkorb. Sitznischen in Strandkorboptik versprechen Behaglichkeit und Urlaubsfeeling – auch an kühleren Tagen. Eine Grafik mit stilisierten Möwen hinter der Rezeption sorgt zur Begrüßung für eine authentische Aussicht.

Die Zimmer sind im bekannten frischen, funktionalen Motel One Zimmerkonzept designt und bieten, wie im ganzen Haus, einen gratis W-LAN Zugang. Sie verfügen über ein bequemes Doppelbett und einen mobilen Arbeitsplatz, Sessel sowie Klimaanlage. Ein LOEWE-Flachbildfernseher, Leuchten des mehrfachausgezeichneten Herstellers ARTEMIDE sowie hochwertige Materialien und Textilien im gesamten Zimmer setzen Akzente. Die Badezimmer sind mit Waschtischarmaturen der Designmarke Dornbracht und einer Raindance Dusche von Hansgrohe bestückt, die sich in weißen Tönen und dunklem Granit präsentieren.

Background: Das 2000 gegründete Unternehmen Motel One mit Sitz in München hat sich mit derzeit 45 Hotels und rund 9.930 Zimmern erfolgreich als Low Budget Design Hotelkette in Deutschland, Österreich und Großbritannien positioniert. Mit einer durchschnittlichen Auslastung von 73 Prozent wurde im abgelaufenen Geschäftsjahr 2012 ein Umsatz von 175 Millionen Euro generiert.

Der Erfolg der Motel One Group liegt maßgeblich im Konzept „viel Design für wenig Geld“ an erstklassigen innerstädtischen Standorten zu bieten. Hohe Servicestandards, wertige Materialien und gutes Design sind die prägenden Elemente aller Motel One. Mittelfristiges Ziel ist es, das Standortnetz in den deutschen Großstädten zu verdichten und parallel dazu die Expansion in den europäischen Metropolen voranzutreiben.

Motel One erhält 2013 vom Deutschen Institut für Service-Qualität den „Deutschen Servicepreis 2013“ in der Kategorie Tourismus. Bereits 2012 wurde es zum „Besten Budget-Hotel Deutschlands“ gekürt. Die Mitglieder der weltweit größten Reise-Webseite TripAdvisor wählten 2013 gleich vier Motel One unter die beliebtesten 25 Budgethotels in Deutschland.

Auch im Immobilien- und Investmentbereich durfte sich Motel One über diverse Auszeichnungen freuen. So wurde die Low Budget Design Hotelkette unter anderem zum vierten Mal mit dem Award „Most Wanted Investment Partner“ von der TREUGAST Solutions Group ausgezeichnet.
Redaktion: Georg Karp/TRAVELbusiness

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann schreiben Sie uns. Hier unsere E-Mail-Anschrift: redaktion@travelbusiness.at

Sie wollen mehr über Airlines & Airports, Hotels & Resorts, Geschäftsreisen & Tourismus, Business & Leisure erfahren? Dann abonnieren Sie gleich unseren kostenlosen TRAVELbusiness-Newsletter und Sie erhalten einmal im Monat die interessantesten Themen auf einen Blick.