Start Hotels Neues Hostel für Backpackers in Wien

Neues Hostel für Backpackers in Wien

1162
1
Für Backpacker ein neues Hostel in Wien
Für Backpacker und junge Reisende wird in Wien ein neues Hostel eröffnet (Bild: Ketut Subiyanto, Pexels.com)

Das frühere Hotel Meininger in Wien-Favoriten war die letzten Jahre ein Hostel. Nachdem die Immobilie Anfang 2021 einen neuen Eigentümer fand, wechselte einige Monate später nun auch der Betreiber: Beds & Bars, eine britische Hostelkette, übernimmt das 68-Zimmer-Haus und wird es nach Renovierung und Umbau als „St. Christopher’s Inn“-Hostel betreiben.

Das Hotel in strategisch guter Lage nahe dem Hauptbahnhof soll sich damit vor allem auf junge Reisende und Gruppen fokussieren. Neben insgesamt über 260 Betten, wird das Hostel außerdem auch über einen eigenen Barbetrieb im Erdgeschoss verfügen, der über einen separaten Eingang auch für externe Gäste zugänglich sein soll.

Beds & Bars ist ein führender Betreiber von Hotel- sowie Gastronomie-Konzepten mit Sitz in London. Mit Backpacker-Hostels, Bars und traditionellen Pubs in derzeit 10 Städten in 7 Ländern, freut sich der Betreiber über die Expansion nach Österreich.

„Wien ist ein sehr attraktiver Markt für unser Konzept, und wir sehen großes Potenzial in diesem Standort. Wir freuen uns, mit dem St. Christopher’s Inn Vienna den österreichischen Markt erstmalig betreten zu können und auf die zukünftige Zusammenarbeit mit dem Liegenschaftseigentümer,“ kommentiert Luke Knowles, Strategy & Development Director von Beds & Bars.

Die Hostelkette Beds & Bars eröffnet in Wien das St. Christopher’s Inn(Foto: Andrea Piacquadio, Pixels.com)

Auch der Eigentümer, D&S Investments Group, ist erfreut über den neuen Betreiber. Der Immobilieninvestor mit Sitz in Wien ist besonders im Gewerbe- und Wohnbereich aktiv, und vergrößerte sein Portfolio bereits im März 2021 mit der Hotelimmobilie in der Columbusgasse.

„Wir danken Christie & Co für die professionelle Unterstützung in der Betreiberansprache und sind überzeugt, in Beds & Bars einen soliden Pächter für eine langfristige Zusammenarbeit gefunden zu haben, dessen junges Konzept ideal zu unserer Immobilie passt,“ reflektiert Sergej Schawlo, CEO der D&S Investments Group. 

Eingeleitet wurde die Verpachtung vom Hotelimmobilienspezialisten Christie & Co, der im Auftrag des Eigentümers durch eine gezielte Betreiberansprache einen passenden Pächter finden konnte.

„Es freut uns, dass wir mit Beds & Bars eine neue Hostel-Marke nach Wien bringen konnten. Wir sehen wieder vermehrt Bewegung am Markt, und vor allem Konzepte für junge Reisende haben gute Chancen auf eine rasche Erholung. Wir wünschen dem Team von Beds & Bars viel Spaß und Erfolg mit ihrem neuen Standort,“ resümiert Melanie Waraschitz, Consultant Investment & Letting.

Das ist auch noch interessant!

Wer sind die Reisetypen der Zukunft?
Hotels für Townster, Tripster und Millennials
Kennen Sie die neue Generation Geschäftsreisender?
Hat Verreisen seine Faszination verloren?

Sie möchten mehr über Hotels erfahren? Sie interessieren sich für Tourismus & ReisetippsHier klicken und Sie bleiben mit dem TB-Newsletter up to date!