Start Hotels Raffles Istanbul: Oase für anspruchsvolle Reisende

Raffles Istanbul: Oase für anspruchsvolle Reisende

1299
1
TEILEN
Suite im Raffles Istanbul
Mit Blick auf die Millionenmetropole am Bosporus eröffnet das neue Raffles Istanbul Geschäftsreisenden und Touristen neue Perspektiven und ein besonderes Wohlfühl-Ambiente

Suite im Raffles Istanbul
Mit Blick auf die Millionenmetropole am Bosporus eröffnet das neue Raffles Istanbul Geschäftsreisenden und Touristen völlig neue Perspektiven und ein besonderes Wohlfühl-Ambiente (Foto: Raffles Istanbul)
Die Millionenmetropole am Schnittpunkt zwischen Europa und Asien hat eine neues Luxushotel der Extraklasse – das Raffkes Istanbul, das am 1. September eröffnet wurde. Das imposante Gebäude im Viertel Beşiktaş der kosmopolitischen Metropole am Bosporus verkörpert das junge Gesicht einer alten Stadt und ist Teil des preisgekrönten Zorlu Centers – einer Art „Basar der nächsten Generation“, wo Business, Mode, Gastronomie, Kultur und Entertainment aufeinander treffen.

Das Raffles Istanbul ist eine Mischung aus spektakulärer Architektur, glamourösem Interieur, anspruchsvoller Gastronomie und höchstem Luxus. Es überblickt den Bosporus, die Prinzeninseln und die historische Halbinsel – ein atemberaubender Aussichtspunkt über der Stadt.

Das helle und luftige Interieur des Hauses, entworfen von den international bekannten Architekten Hirsch Bedner Associates (HBA), spiegelt das reiche Erbe der ehemaligen Kulturhauptstadt wider.

So ist das Hotel eine zeitgenössische Interpretation von traditionellem türkischem Design mit einer herausragenden Sammlung von eigens in Auftrag gegebenen Kunstwerken – von Gemälden über Skulpturen und Fotografien bis hin zu Videoinstallationen. Viele dieser Werke wurden von türkischen Künstlern angefertigt, andere basieren auf der Inspiration dieser einzigartigen Stadt.

Das Raffles Istanbul bietet dem Gast 132 Zimmer und 49 Suiten – alle sind geräumig und Licht durchflutet, eine harmonische Mischung aus türkischem und modernem Design und mit allem ausgestattet, was der anspruchsvolle Reisende von seinem Domizil erwartet. Bodentiefe Fenster führen zu privaten Terrassen und Balkonen, die fast alle mit Blick über den Bosporus und die Stadt verzaubern.

Blick aus dem Raffles Istanbul
Panorama-Blick aus dem Raffles Istanbul über die kosmopolitische Millionenmetropole am Bosporus (Foto: Raffles)
Istanbul ist ein Schmelztiegel der kulinarischen Köstlichkeiten – und dem steht das Raffles in nichts nach. Jeweils zwei Restaurants, Bars und Lounges sowie eine Patisserie eröffnen vielfältige Möglichkeiten, Tag und Nacht:

  • Im Arola serviert der spanische Sternekoch Sergi Arola eine moderne Interpretation von klassischen katalanischen Gerichten. Auf der Karte stehen landesübliche Tapas, die untereinander am Tisch geteilt werden, aber auch ganz normale Hauptgerichte und köstliche Desserts.
  • Das Rocca ist von morgens bis abends geöffnet und offeriert eine mediterrane Küche mit deutlich türkischem Einfluss, die als Buffet und á la carte angeboten wird. Eine umfangreiche Weinkarte enthält die besten lokalen Weine sowie Klassiker und Raritäten aus der Alten und der Neuen Welt.
  • In der beeindruckenden Lobby ist Lavinia der perfekte Ort zum Sehen und Gesehen werden, für einen gepflegten Drink oder den Afternoon Tea. Die Lounge ist nach der gleichnamigen, monumentalen Bronzeskulptur von Martin Dawe benannt, welche die Lobby beherrscht und eine Hommage an das Gedicht „Lavinia“ von dem berühmten türkischen Dichter Özdemir Asaf ist.
  • Die Patisserie bietet eine Reihe von verlockenden türkischen Kuchen und andere Köstlichkeiten.
  • Die Pool Bar & Grill auf der sechsten Etage – direkt am Pool und mit atemberaubender Aussicht – ist ein stylischer Hotspot, um tagsüber entspannte Stunden in der Sonne zu verbringen und am Abend bei wechselnden DJs und Live-Musik die coole Club-Atmosphäre zu genießen.
  • Die elegante Writer‘s Bar ist eine ruhige und stilvolle Oase, geeignet für eine Auszeit bei einem edlen Tropfen oder einer Zigarre – dagegen beeindruckt die Long Bar, bekannt aus dem legendären Raffles Singapore, mit ihrer lebhaften Atmosphäre und dem schicken Champagne Room. Darf es vielleicht ein Stambul Sling sein?
  • Mit neun Behandlungsräumen, einem Indoor Pool sowie mehreren Saunen, Dampfbädern und Hammams gilt das Raffles Spa als eine der größten und luxuriösesten Spa-Einrichtungen in Istanbul. Die Pflegelinien Gazelli Skincare und Organic Pharmacy bieten eine breite Palette von Anwendungen, wie die Rose, Honey and Sugar Hammam Experience, eines der Signature Treatments von Organic Pharmacy.
  • Darüber hinaus bietet das Raffles Istanbul eine umfangreiche Auswahl an modern ausgestatteten Räumlichkeiten für private und geschäftliche Veranstaltungen – sei es die Produktvorstellung einer Automarke oder das rauschende Hochzeitsfest im Ballsaal, oder der hochrangige Geschäftstermin in einem der sieben Tagungsräume.

    Dank der neuesten Technologie und dem erfahrenen Raffles Event Team kann der Gast sich ganz auf das Wesentliche konzentrieren. Und der Hubschrauberlandeplatz auf dem Dach des Hotels ermöglicht bei Bedarf eine komfortable Ankunft oder die zügige Abreise.

    General Manager des Raffles Istanbul ist Tarek Mourad, der schon eine ganze Reihe von Luxushotels erfolgreich eröffnete. Durch seine Zeit als Generaldirektor im Four Seasons Sultan Ahmed bestens mit Istanbul vertraut, freut sich der gebürtige Ägypter über seine Rückkehr in die Türkei. In seiner letzten Position verantwortete er das Opening des Four Seasons Baku in Aserbaidschan.

    „Es macht mich sehr stolz, an der Eröffnung des Raffles Istanbul beteiligt zu sein. Wir haben ein engagiertes Team zusammengestellt, das die Gäste in der für Raffles üblichen persönlichen Art und Weise umsorgen wird – aufmerksam, charmant und immer herzlich. Auch den legendären Raffles Butler Service, der vom Stammhaus in Singapur in die bisher zehn Hotels weltweit übertragen wurde, wird es bei uns in Istanbul selbstverständlich geben.“

    Peter French, President Raffles Hotels & Resorts, freut sich über den Neuzugang im Portfolio: „Zur Philosophie von Raffles gehört, dass wir Oasen im Herzen von pulsierenden Metropolen schaffen, wo sich Menschen treffen und eine Auszeit vom Alltag nehmen. Die Türkei ist ein aufstrebendes Land in der globalen Wirtschaft und Istanbul ist schon seit Jahrhunderten ein Ort, der Menschen aus Ost und West zusammen bringt, der Asien und Europa miteinander verbindet. Das neueste Mitglied der Raffles Familie ist genau wie das moderne Gesicht dieser Metropole: lebendig, voller Energie und Innovation, aber gleichzeitig eng verbunden mit dem reichen Erbe und der Tradition von Istanbul.“

    Zimmerraten ab 600 Euro pro Nacht im Raffles Room. Eröffnungsangebote für Aufenthalte bis zum 31. Oktober 2014 sind online abrufbar.