Start Hotels Hotel Sacher mit emotionalem Onlineauftritt

Hotel Sacher mit emotionalem Onlineauftritt

2275
2
Startseite von Hotel Sacher
Im modernen Look präsentiert sich der neue Internetauftritt des Traditionshotels Sacher

Das 1876 gegründete Fünf-Sterne-Hotel Sacher setzt mit dem Relaunch seines bisherigen Internetauftrittes einen Benchmark in der Wiener Luxushotellerie: Klick für Klick entwickelt sich die neue Website durch großflächige Bilder, übersichtliche Gliederung, einfache und direkte Buchungsmöglichkeiten sowie die direkte Verlinkung zur Social Network Plattform Facebook zu einer virtuellen Entdeckungsreise durch das Traditionshaus.

„Es war uns wichtig, auch bei unserem Onlineauftritt einen persönlichen Bezug zu unseren Besuchern herzustellen. Ein Projekt, das die nächste Generation unserer Familie nun erfolgreich umgesetzt hat“, sagt stolz Sacher-Geschäftsführerin Elisabeth Gürtler.

Hotel Sacher-Chefin Elisabeth Gürtler
Hotel Sacher-Chefin Elisabeth Gürtler
Die Menschen hinter der Marke. Die Menschen hinter der Sacher Gruppe ziehen sich wie ein roter Faden durch den Online-Auftritt. Mitarbeiter, Eigentümer Familie und Gäste kommen zu Wort, beschreiben ihre Eindrücke in kurzen Botschaften.

Die Sacher Hotels sind die einzigen eigentümergeführten Hotels der Top-Luxus-Kategorie in Wien und Salzburg, und legen großen Wert auf Kontinuität im Mitarbeiterstamm – auf der neuen Website kann man die Namen und Gesichter der Sacher-Familie kennenlernen.

Ein Tisch im Restaurant per Mausklick. Ein weiteres Novum der virtuellen Sacher Welt ist die direkte Buchbarkeit von Tischen in den Restaurants „Rote Bar“ und „Anna Sacher“. Der Facebook- Life Stream auf der Homepage gibt einen laufend aktualisierten Überblick über die Sacher-Aktivitäten im Social Web.

Die weltberühmte Original Sacher-Torte oder die Pflegeprodukte aus der Sacher SPA Signature Line „Time to chocolate“ können – ebenso wie alle anderen Sacher-Produkte – einfach, schnell und direkt über den Sacher Online-Shop bestellt werden.

Internetauftritt Familie Sacher
Sacher-Webseite: Modern gestylt, klar gegliedert und benutzerfreundlich
Emotionales Online Bilderbuch. Frühstück am Bett, die Original Sacher-Torte zum Nachmittagskaffee oder ein abendlicher Cocktail in der Blauen Bar: Je nach Einstiegsuhrzeit wechseln die Bildimpressionen aus dem Hotel und vermitteln emotionale Eindrücke. 70 Prozent der Zugriffe machen Besucher aus Österreich, Deutschland, den USA, Großbritannien und der Schweiz aus.

„Kurzfristig wollen wir 20 Prozent mehr Zugriffe auf unsere Website erzielen, die Verweildauer auf der Seite noch weiter ausdehnen und bestes Service auch im Internet anbieten,“ sagt Brigitta Hartl-Wagner, Verkaufs- und Marketing Managerin der Sacher Gruppe.

Mehr interessante Beiträge zum Thema:

Optimierte Hotelbuchung für Geschäftsreisende
In welchen Städten sind Hotelgäste am zufriedensten?
HRS-Portal: Neuer Look und Tipps für Geschäftsreisende
Gratis-W-LAN wird Standard in europäischen Hotels
Neue Hotelbewertungs-App für Reisebüros