Start News Abendflug zwischen Wien und Klagenfurt

Abendflug zwischen Wien und Klagenfurt

1272
0
TEILEN

Ab 1. August 2013 startet Austrian Airlines einen Abendflug zwischen Wien und Klagenfurt und fliegt damit bis zu fünf Mal pro Tag von Kärnten in die Bundeshauptstadt. Damit reagiert Austrian Airlines auf die Anforderungen vor allem der Kärntner Wirtschaftstreibenden und verschiebt ihren Frühflug OS 933 auf den späten Abendflug OS 943.

Der neue Flug OS 943 hebt in Wien täglich außer Samstag um 22:40 Uhr ab und landet in Klagenfurt um 23:25 Uhr. Die österreichische Fluglinie betreibt in Wien Europas größtes Flugnetzwerk, das aus einer Drehscheibe heraus angeboten wird. Mehr als 130 Reiseziele stehen zur Wahl.

Mit dem zusätzlichen Abendflug wird Klagenfurt an den 360-Grad Hub von Austrian besser angebunden. Die Klagenfurt-Flüge bieten sehr gute Umsteigezeiten zu Flügen von und nach z.B. Deutschland, Schweiz, Frankreich und Polen.

Durch die neuen Flugzeiten erreichen die Kärntner Passagiere zahlreiche zusätzliche Anschlussflüge aus europäischen Wirtschaftsmetropolen, sodass sie innerhalb eines Tages hin und am gleichen Tag wieder nach Hause fliegen können. Neue lange Tagesrandverbindungen gibt es z.B. nach Frankfurt, Hamburg, Paris, Düsseldorf, Amsterdam, Zürich, Genf und Basel.

Insgesamt bietet Austrian Airlines bis zu fünf Flüge pro Tag und in Summe 64 Flüge pro Woche zwischen Klagenfurt und Wien. Die österreichische Fluglinie verbindet Klagenfurt über ihr Drehkreuz Wien mit rund 130 Flugzielen weltweit.