Start News Accor stellt neue iPad-App Away on Business vor

Accor stellt neue iPad-App Away on Business vor

1175
2
TEILEN
Neue Accor-App: Away on business
Die neue Accor-App „Away on business“ macht Geschäftsreisen einfacher

Neue Accor-App: Away on Business
Die neue Accor-App „Away on Business“ macht Geschäftsreisen einfacher
Das angesagteste Restaurant in Singapur, Tipps zur Organisation des Spesenkontos in New York oder der schnellste Weg zum nächsten Termin in London sind nur ein paar der Fragen, die mit der neuen kostenlosen iPad-App „Away on Business by Accor“ ab sofort beantwortet werden können. Die Hotelgruppe legt damit eine Anwendung vor, mit der insbesondere Geschäftsreisende maßgeschneiderte interaktive Reisepläne erstellen und managen können.

In 30 internationalen Metropolen von New York über Paris und Wien bis Shanghai macht es die App möglich, Übernachtungen in Accor Hotels zu buchen, Termine zu verwalten sowie über weitere Services geschäftliche Verpflichtungen mit Freizeitaktivitäten zu verbinden. Die Funktionen umfassen lokale Wettervorhersagen, Tools zur Reisekostenabrechnung, die Anzeige von LinkedIn Kontakten in der Nähe, eine Karte der wichtigsten Sehenswürdigkeiten sowie einen Geolocation Dienst. Das spart Zeit bei Reiseplanung und erlaubt die Konzentration auf das Business.

Accor-App für Geschäftsreisende: Away on Business
Away on Business: Die Accor-App für Geschäftsreisende gibt es in sechs Sprachen und mit maßgeschneiderten informationen von über 30 Städten weltweit
„Unsere Gäste sind extrem vernetzt – egal ob sie daheim, bei der Arbeit oder auf Reisen sind. Wir haben auf diesen wachsenden Verbrauchertrend reagiert, indem wir innovative Lösungen für jede Phase unseres Gästeerlebnisses entwickelt haben. Unsere neue iPad-App bietet einen hohen Mehrwert für die sehr wichtige Zielgruppe der Geschäftsreisenden. Damit stärken wir die Beziehungen zu unseren Gästen über die Hotel- und Buchungserfahrung auf den Webseiten hinaus“, sagt Grégoire Champetier, Global Chief Marketing & Distribution Officer von Accor.

„Die Bedürfnisse von Reisenden verändern sich. Es verschwimmen zusehends die Grenzen zwischen Arbeits- und Privatleben und der Wunsch, mit ‘seinen Leuten‘ in Verbindung zu bleiben, ist eine zentrale Anforderung. Darum dreht sich auch diese Anwendung. ‘Away on business by Accor‘ ist eine all-in-one-Lösung, die Geschäftsreisen einfacher und nutzerfreundlicher macht“, erklärt Mobile Director Mathieu Saccharin.

„Away on Business by Accor“ ist die erste Anwendung ihrer Art in der Hotellerie und bildet einen integralen Bestandteil der 360-Grad-Ausrichtung von Accors digitaler Strategie.

Die Gruppe hat ihre Präsenz im Internet und in den neuen Medien zur Speerspitze ihrer Vertriebsstrategie gemacht – mit einem Fokus auf ihre Buchungswebsite Accorhotels.com, ihre mobilen Anwendungen und die sozialen Netzwerke. Die App ist kostenlos in sechs Sprachen (FR, EN, DE, ES, PT/BR) im App Store erhältlich und enthält maßgeschneiderte Informationen von über 30 Städten weltweit. Ein Video ist auf Youtube verfügbar.

Mehr Beiträge zum Thema:

Analyse: Die „Loves & Hates“ von Geschäftsreisenden
Accor-Strategie: Focus auf die Bedürfnisse der Geschäftsreisender
Accor bietet weltweit 2.000 Konferenz- und Veranstaltungshotels
Neue App-Kollektion optimiert Reisekostenmanagement-Prozesse
Gefahr für KMU: Cyber-Spionage auf dem Vormarsch
Sind Apps ein Risikofaktor auf Geschäftsreisen?