Start News airberlin: Paul Gregorowitsch geht, Norbert Draskovits kommt

airberlin: Paul Gregorowitsch geht, Norbert Draskovits kommt

1558
0

Paul Gregorowitsch, 57, seit September 2011 Chief Commerical Officer (CCO) von airberlin hat sich entschieden, das Unternehmen mit Wirkung vom 1. Dezember diesen Jahres zu verlassen, um in die Niederlande zurückzukehren und dort ab März 2014 eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen.

airberlin CEO Wolfgang Prock-Schauer zum Ausscheiden: „Paul Gregorowitsch hat einen wichtigen Beitrag zur Umstrukturierung des Unternehmens geleistet. Dafür danken wir ihm. Wir respektieren, dass er jetzt eine neue Herausforderung außerhalb unseres Unternehmens annehmen wird und wünschen ihm für seine zukünftige Tätigkeit viel Erfolg.“

Der Österreicher Prock-Schauer wird bis zur Ernennung eines Nachfolgers die Aufgaben des CCO zusätzlich übernehmen. Ein Nachfolger für Paul Gregorowitsch wird in absehbarer Zeit benannt werden.

Der langjährige Geschäftsführer bei BCD Travel Österreich, Mag. Norbert Draskovits (53), wird zum 11. November 2013 als Senior Vice President Sales Scheduled die Verantwortung für den Linienverkauf der airberlin übernehmen. Möglicherweise wird er von seinem österreichischen CEO Prock-Schauer als Nachfolger für den scheidenden CCO in die engere Wahl gezogen gezogen. Die Chancen stehen gut.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann schreiben Sie uns. Hier unsere E-Mail-Anschrift: redaktion@travelbusiness.at

Sie wollen mehr über Airlines & Airports, Hotels & Resorts, Geschäftsreisen & Tourismus, Business & Leisure erfahren? Dann abonnieren Sie gleich unseren kostenlosen TRAVELbusiness-Newsletter und Sie erhalten einmal im Monat die interessantesten Themen auf einen Blick.

Redaktion: Georg Karp/TRAVELbusiness