Start News Als Eventplaner gratis zur EIBTM nach Barcelona!

Als Eventplaner gratis zur EIBTM nach Barcelona!

1418
0
EIBTM 2014 in Barcelona
Die MICE-Fachmesse EIBTM geht am 17. November in Barcelona an den Start. Der Tagungsspezialist Intergerma und das Event-Portal MICE Board laden dazu Eventplaner im Rahmen des Hosted Buyer Programms zur kostenfreien Messereise und zum exklusiven Networking-Event "Roomservice by Melia" ein

EIBTM 2014 in Barcelona
Die MICE-Fachmesse EIBTM geht am 17. November in Barcelona an den Start. Der Tagungsspezialist Intergerma und das Event-Portal MICE Board laden dazu Eventplaner im Rahmen des Hosted Buyer Programms zur kostenfreien Messereise und zum exklusiven Networking-Event „Roomservice by Melia“ ein
Vom 17. bis 19. November 2014 findet in Barcelona die MICE-Fachmesse EIBTM statt. Rund 15.000 Messebesucher informieren sich bei 3.000 Ausstellern zu den neuesten Trends rund um Meetings, Incentives, Kongresse und Events. Eventplaner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben jetzt noch die Möglichkeit, sich über Intergerma als Hosted Buyer anzumelden.

Im Rahmen des Hosted Buyer Programms sind An- und Abreise, die Unterbringung im Melia Sarrià Hotel, die Verpflegung, die Teilnahme am internationalen Vorabend-Event am 17. November 2014 sowie die Teilnahme an der Fachmesse EIBTM am 18. und 19. November 2014 kostenfrei. Zudem findet für eingeladene Eventplaner der Networking-Abend „Roomservice by Melia“ am 18. November 2014 statt.

Die exklusive Veranstaltung wird gemeinsam präsentiert von Intergerma und MICE Board in Kooperation mit der Fachzeitschrift Mep, den Melia Hotels und der Event-Plattform Platzpirsch aus Österreich.

Weitere Infos sowie das Hosted Buyer Programm sind online abrufbar. Es werden kurzfristige Anmeldungen noch entgegen genommen. Die Auswahl und Bestätigung als Hosted Buyer erfolgt durch den Messeveranstalter.

Mehr zum Thema:
MICE-Destination Schottland im Aufwind
Wie Deutschland den Geschäftsreisemarkt belebt
Wie Tagungsplaner Zeit und Geld sparen können
Studie über Tagung und Kongress der Zukunft