Start News Gesucht wird das innovativste Geschäftsreisekonzept

Gesucht wird das innovativste Geschäftsreisekonzept

1282
1

Wie sieht das Travel Management in naher Zukunft aus? Welche Chancen bieten moderne Technologien und mit welchen progressiven Methoden lassen sich Geschäftsreiseprozesse vereinfachen? Nachwuchsmanager, die bereits heute die Welt von morgen planen, sind gefragt, ihre Bachelor-Arbeit online einzureichen.

Im Fokus der Arbeit sollten tragfähige und innovative Lösungen stehen, die die praktische Arbeit im Bereich Business Travel Management erleichtern oder sogar richtungsweisend verändern können. Die beste Abschlussarbeit wird mit dem „Young Business Travel Award“ prämiert und im Herbst beim Corporate Travel Forum vorgestellt.

Der Gewinner erhält vom globalen Hotel Solutions Provider HRS ein Stipendium für den viersemestrigen Master-Studiengang „International Tourism Management“ an der renommierten Fachhochschule Worms im Gesamtwert von 8.000 Euro.

„Wir haben den Young Business Travel Award ins Leben gerufen, um den Nachwuchs und seine innovativen Geschäftsreiseideen zu fördern. Travel Manager müssen heute zunehmend global agieren. Umso wichtiger werden effiziente Prozesse in den Unternehmen, die das Travel Management erleichtern“, sagt Tobias Ragge, Geschäftsführer von HRS.

Eine hochkarätig besetzte Jury aus erfahrenen Travel Managern, Geschäftsreise-Experten von Unternehmen und Hochschulen sowie Vertretern des Travel Industry Clubs und von HRS bewertet die eingereichten Bachelor-Thesen.

Berücksichtigt werden alle Arbeiten mit einer Abschluss-Note von 2,5 oder besser sowie ein erfolgreiches Bewerbungsverfahren an der FH Worms. Einsendeschluss ist der 30. April 2014. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird Mitte Juni benachrichtigt und kann bereits zum Wintersemester 2014/15 mit dem Master-Studium beginnen.