Start News Hertz baut das Outbound-Business aus

Hertz baut das Outbound-Business aus

1362
0

Discover the World Marketing übernimmt als General Sales Agent (GSA) künftig das Outbound-Geschäft von Hertz in Saudi Arabien und Bahrain. Der langjährige Partner ist damit in insgesamt elf Ländern als GSA für die weltweit agierende Autovermietung tätig. In der Türkei vergibt Hertz die Outbound-Aktivitäten an AiRep Aviation & Tourism, eines der größten türkischen Unternehmen im Travel-Management.

„Mit den Partnerschaften erweitern wir unsere langfristige Outbound-Strategie auf drei wichtigen Wachstumsmärkten und machen unsere Marke so international noch sichtbarer. Im Mittelpunkt stehen Vermietungen nach Europa und in die USA, die wir in Zukunft deutlich intensivieren werden“, erklärt Michel Taride, Group President RAC International, Hertz Corporation.

Die Anzahl der Vermietungen ins Ausland stieg in der Türkei im Vergleich zum Vorjahr um 27 Prozent (Januar bis August 2013). Laut türkischem Tourismusministerium reisten 2012 mehr als 11 Millionen Einheimische ins Ausland, Schätzungen zufolge soll sich diese Zahl bis 2015 auf 16 Millionen erhöhen. In Saudi Arabien stiegen die Vermietungen ins Ausland im ersten Halbjahr 2013 um 21, in Bahrain um 13 Prozent.