Start News Meeting-Buchungsportal Okanda jetzt auch in Österreich präsent

Meeting-Buchungsportal Okanda jetzt auch in Österreich präsent

1637
0
Das Portal Okanda ist in Österreich gestartet und bietet für Tagungsplaner ein unkompliziertes Buchen von Meetings und Konferenzen in drei Schritten (Foto: Pixabay)
Das Portal Okanda ist in Österreich gestartet und bietet für Tagungsplaner ein unkompliziertes Buchen von Meetings und Konferenzen in drei Schritten (Foto: Pixabay)

Das Portal Okanda ist in Österreich gestartet und bietet für Tagungsplaner ein unkompliziertes Buchen von Meetings und Konferenzen in drei Schritten (Foto: Pixabay)
Das Webportal Okanda ist jetzt in Österreich gestartet und bietet Tagung und Eventplanern ein völlig unkompliziertes Buchen von Meetings und Konferenzen in nur drei Schritten (Foto: Pixabay)
Ein neuer Player betritt den österreichischen Meeting-Markt: Okanda AG. Das Unternehmen war Anfang dieses Jahres in Deutschland erfolgreich gestartet. Jetzt will der E-Commerce-Dienstleister mit seinem innovativen Vertriebsportal die Tagungsbranche in Österreich erobern.

Über das Portal können Tagungsräume und Meetings in nur drei Buchungsschritten direkt online beim Anbieter in Echtzeit gebucht. Die Tagungsstätte erhält ausschließlich verbindliche Reservierungen, aufwendige Angebotsprozesse entfallen.

Zusätzlich kann der Anbieter sein Tagungsangebot auch dank einer White Label Lösung über seine eigene Homepage buchen lassen. Somit kann beispielsweise der Hotelier erstmals nicht nur Gästezimmer sondern auch Tagungsräume und Pauschalen über den eigenen Buchungskanal verkaufen und steigert somit den so wichtigen Eigenvertrieb.

Den Markteintritt in Österreich verantwortet der renommierte österreichische Hotelier Karl Heinz Mingler. Er verfügt mehr als 30 Jahre nationale und internationale Erfahrung in Führungspositionen in der Hotelbranche.

Dirk Führer, Gründer und Vorstand der Okanda AG ist überzeugt, dass der digitale Trend auch im Meeting-Markt nicht aufzuhalten ist und freut sich nun, den österreichischen Tagungsanbietern Okanda zugänglich zu machen. Wer Launch-Partner in Österreich von Okanda.com werden möchte, kann sich unter online registrieren.

TRAVELbusiness-Lektüretipp: KLicken Sie auf die Coverabbildungen, um mehr über die Bücher zu erfahren!

  • TRAVELbusiness-Background: Die Okanda AG mit Sitz in Wiesbaden wurde 2014 von Vorstand Dirk Führer und einem weiteren Partner aus der Hotellerie gegründet. Zum Kreis der Investoren gehören die KfW und die NRW.BANK. Die Aktiengesellschaft mit der Marke Okanda versteht sich als E-Commerce-Dienstleister für den Meeting-Markt und Partner aller Anbieter von Tagungs- und Konferenzkapazitäten. Der Name Okanda ist der US-indianischen Sprache der Lakota entliehen und bedeutet sinngemäß „um einen Platz bitten“.

    Dirk Führer blickt auf eine erfolgreiche Karriere in der internationalen Hotellerie zurück. Der Branchenexperte war vor der Gründung der Okanda AG knapp vier Jahre lang als Chief Commercial Officer der Steigenberger Hotels AG tätig. In dieser Funktion zeichnete er für sämtliche Vertriebs-, Marketing-, E-Commerce-, Revenue Management- und Distributionsthemen verantwortlich.

    Sein Berufsweg führte ihn zu Hotelkonzernen wie Starwood Hotels & Resorts, The Rezidor Hotel Group und Hilton Worldwide, für die er Führungspositionen in Europa sowie im Mittleren Osten und Asien bekleidete.

    Karl Heinz Mingler verfügt über mehr als 30 Jahre nationale und internationale Berufserfahrung in der Hotelbranche. Er war für namhafte Hotelgruppen wie Intercontinental, Marriott, die Imperial Hotels Österreich, The Leading Hotels of the World, Rezidor und Ramada, zunächst als Sales & Marketing Spezialist, später als General Manager in Österreich, Deutschland, der Schweiz, Lettland und Ungarn tätig.

    Ab 2006 baute er als Gründunggesellschafter und Geschäftsführer eine KHM Hotel Solutions von null auf und führte für diese zuletzt drei Ramada Hotels im Großraum Wien, zwei davon mit großen Konferenz- und Seminarräumlichkeiten.