Start News Sabre erweitert Hotelangebot mit HRS Content

Sabre erweitert Hotelangebot mit HRS Content

2021
1

Mehr als 400.000 Reisebüroangestellte in 144 Ländern können ab sofort für Geschäftsreisende und Touristen mehr als 50.000 HRS Hotels über den globalen Reisemarktplatz von Sabre vergleichen und buchen. Damit können die Reisebüros noch besser auf die steigende Nachfrage nach Individualhotels reagieren.

Geschäftsreisebüros, die Sabre nutzen, erhalten darüber hinaus Zugang zum HRS Business Tarif, der Geschäftskunden einen Rabatt von bis zu 30 Prozent auf die beste verfügbare Zimmerrate in 35.000 Hotels weltweit gewährt. Die Auswahl und Buchung kann nahtlos in den bestehenden Arbeitsprozess der Reisebüromitarbeiter integriert werden, ohne dass ein zeitaufwendiger und kostspieliger Vergleich auf unterschiedlichen Kanälen notwendig ist.

Dazu Harald Eisenächer, Senior Vice President, Sabre Travel Network: „Sabre erweitert kontinuierlich sein Hotelangebot, um die unterschiedlichen Kundenbedürfnisse noch besser bedienen zu können. Das Hotelportfolio von HRS ist europaweit sehr beliebt und wir freuen uns, dass wir dieses Angebot nun all unseren Reisebüro-Partnern rund um den Globus zur Verfügung stellen können. Unsere Zusammenarbeit mit HRS wird dazu beitragen, dass sie mehr Buchungen im Firmenkundensegment erhalten und ihre internationale Expansion noch stärker vorantreiben. Reisebüros und Einkäufer erhalten Zugang zu einer großen Auswahl aktueller Reiseoptionen zum besten Preis und können so schnell und einfach das für den Kunden passende Hotel finden.“

„Unsere Zusammenarbeit mit Sabre ist ein wichtiger Meilenstein unserer Multi-Channel Strategie. Über die Plattform von Sabre können wir die Reichweite für unsere Hotelpartner weltweit deutlich erhöhen, unsere Marke stärker differenzieren und unser Angebot noch besser global an die Reiseeinkäufer vermarkten und so die Hotelbuchungen steigern. Reisebüros und Unternehmen erhalten Zugang zu einem umfassenden Hotelangebot und profitieren von einem überaus effizienten Buchungsprozess. Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten“, sagt Tobias Ragge, CEO von HRS.

Die neue Vereinbarung gilt für alle Sabre-angeschlossenen Reisebüros, inklusive der Sabre Joint Ventures Infini in Japan und Abacus in der Region Asia-Pacific. Die Partnerschaft ergänzt die bestehende Kooperation zwischen HRS und GetThere.

Mehr zum Thema:
Geschäftsreise: So werden Hotelkosten transparent
Digitale Hotelrechnung vereinfacht Prozesse