Start News Thailand: Neues Einreiseformular ab Oktober!

Thailand: Neues Einreiseformular ab Oktober!

10421
3
TEILEN
Für die Dauer der Begräbnisfeierlichenkeiten für den König von Thailand bleibt der Große Palast in Bangkok für Besucher gesperrt (Foto: Sasin Tipchai, Pixabay)
Für die Dauer der Begräbnisfeierlichenkeiten für den König von Thailand bleibt der Große Palast in Bangkok für Besucher gesperrt (Foto: Sasin Tipchai, Pixabay)

Vom 1. Oktober an müssen Reisende in Thailand bei der Einreise an den Flughäfen, Häfen und Grenzübergängen neue Einreisekarten ausfüllen. Das bisherige Formular gilt dann nicht mehr. Laut thailändische Medien unterscheidet sich die neue TM6-Karte nicht wesentlich von der alten.

Neu ist, dass es für die Ein- und Ausreise keine getrennten Abschnitte mehr gibt. Außerdem enthält die neue Karte jetzt Barcodes, die die Einreise beschleunigen sollen.

Flugreisenden wird empfohlen, die Karte möglichst schon im Flugzeug ausfüllen, weil es in letzter Zeit an den Flughäfen in Bangkok zu langen Wartezeiten gekommen war. Ein Grund war, dass viele Reisende ihre Karte erst am Airport ausgefüllt haben.

Bei Aufenthalten in Thailand von einer Dauer bis zu 30 Tagen ist für deutsche und österreichische Staatsangehörige kein Visum erforderlich. Voraussetzung dafür ist neben einem gültigen Reisepass, dessen verbleibende Gültigkeitsdauer bei der Einreise mindestens sechs Monate betragen muss, sowie ein bestätigtes Weiter- oder Rückreiseticket.

Die Ausreisekarte wird bei der Ankunft in Bangkok in den Pass getackert und muss bei der Ausreise an der Immigration wieder abgegeben werden. Wer die Ausreisekarte verliert, könnte Probleme beim der Passkontrolle bekommen. TRAVELbusiness-Tipp: Unbedingt eine Kopie des Ausreiseformulars machen. (Quelle: Travel One, Pattayafriends.de)

Das ist vielleicht auch noch für Sie interessant!

Was Thailand-Reisende unbedingt wissen sollten
Thai Airways feiert im November Comeback in Wien
Thailand: Zehn-Jahres-Visum für Langzeit-Urlauber!
Thailand: Urlauber müssen Bargeld vorweisen