Start News Travel TEC mit IT-Software für Reisebranche

Travel TEC mit IT-Software für Reisebranche

1243
0
Travel Technology 2022 präsentiert IT-Lösungen
Travel Technology 2022 präsentiert IT-Lösungen für die Reise- und Hotelbranche (Foto: Gerd Altmann, Pixabay)

Die Digitalisierung der Tourismus- und Reisebranche gschreitet voran. Im Rahmen der Österreichischen Tourismustage (ÖTT) findet die Travel TEC 2022 heuer bereits zum 2. Mal am 16. Mai 2022 live im Austria Center Vienna statt. Rund 40 Aussteller präsentieren Produktneuheiten und maßgeschneiderte IT-Lösungen für Hotellerie und Travel.  

In den letzten Jahren hat sich auch in dieser Branche sehr viel bewegt und die Digitalisierung von Buchungs-, Kundenbindungs- und Servicelösungen hat enorm an Schwung gewonnen. Es ist auch im Tourismus wichtiger denn je on- und offline präsent zu sein und schnell und punktgenau auf Kundenbedürfnisse zu reagieren.  

„Es ist uns gelungen die relevanten Anbieter von IT-Lösungen für Hotellerie und den Travel-Bereich für die Travel TEC 2022 zu gewinnen. Das Angebot ist vielfältig, die Bedürfnisse sehr individuell und über ein persönliches Gespräch lässt sich bei uns für alle Besucher:innen die beste und hilfreichste Software finden. Wir sind froh, diese Plattform zu ermöglichen live und face-to-face“, so die Initiatoren Mag. Gregor Kadanka (Mondial), Wilfried Kropp (Kropp Kommunikation) und Markus Schauer (msplus.at).

Travel Tec mit kurzen Produktpräsentationen

Die Messe startet um 10 Uhr – danach präsentieren die Aussteller:innen ihre IT-Lösungen live in kurzen Impulsvorträgen. Die Bandbreite ist groß: Etablierte Anbieter (wie zb. Infor, Hotel-Spider, Nezasa, Airplus International u.v.m.) und innovative Start-ups (etwa Cultural Places, PushPanda, Staymate u.v.m.) stellen sich den Branchenfragen. Besucher erhalten aus erster Hand einen schnellen Überblick über die unterschiedlichen Anwendungen und Lösungen. 

Key-Note von Ömer Karaca: Wie ticken Kunden?

„Wir müssen unsere Kunden besser kennenlernen und dazu die digitalen Möglichkeiten nutzen!“ sagt Ömer Karaca, GF von Schmetterling International.

Mit welchen Tools sollen die Counterkräfte arbeiten, wie können Kundprofile geschärft werden und welche Lösungen brauchen beispielsweise Hotels, um schon vor der Anreise mehr über ihre Gäste zu wissen. In seiner spannenden Key-Note um 15 Uhr gibt es dazu Insights und Tips. Informationen, Termine, Programmablauf und Anmeldung können online abgerufen werden.

Mehr zum Thema

Tourismus muss unkonventionell denken
Digitales Update und intelligente Prozesse
Digitale Gästekommunikation sorgt für Cash
Hotellerie sollte auf diese fünf Trends achten
Traveller Journey: Wann wird wie gebucht?
Wie das Hotelerlebnis neu definiert wird!

Sie möchten mehr über Digitalisierung erfahren? Sie wollen über Tourismus informiert werden? Hier klicken und Sie bleiben up to date!