Start News Ukraine: Luftraum über der Krim gesperrt

Ukraine: Luftraum über der Krim gesperrt

933
1
TEILEN
Luftraum über der Krim gesperrt
Der Luftraum über der Halbinsel Krim wird für die Dauern des Referendums für Passagierflugzeuge gesperrt. Das bedeutet, dass Geschäftsreisende bis 17. März die Krim nicht auf dem Luftweg erreichen können (Foto: UIA)

Luftraum über der Krim gesperrt
Der Luftraum über der Halbinsel Krim wird für die Dauern des Referendums für Passagierflugzeuge gesperrt. Das bedeutet, dass Geschäftsreisende bis 17. März die Krim nicht auf dem Luftweg erreichen können (Foto: UIA)
Die Krim-Krise erstreckt sich jetzt auch auf den Luftraum: Der Flughafen Simferopol auf der Krim, über den die Russen die Kontrolle übernommen haben, wurde für Passagierflugzeuge dicht gemacht.

Das teilt die Ukraine International Airlines (UIA) mit. Die Airline sei dazu gezwungen worden, die Strecke zwischen der Hauptstadt Kiew und Simferopol für den Zeitraum vom 12. bis 17. März nicht zu fliegen. Bewaffnete prorussische Kräfte halten den Airport besetzt und haben den Luftraum über der gesamtem Krim gesperrt.

Die UIA hofft, dass die Flugverbote am 18. März aufgehoben und die Airline ihren Betrieb auf der Strecke von und nach Kiew wieder aufnehmen kann.