Start News Wo Sie über Events alles erfahren

Wo Sie über Events alles erfahren

314
0
TEILEN
Wie man Events richtig plant, organisiert und umsetzt, erfahren MICE-Planer auf der Eventbiz (Foto: Pexels, Pixabay)
Wie man Events richtig plant, organisiert und umsetzt, erfahren MICE-Planer auf der Eventbiz (Foto: Pixabay)

Auf so eine Fachmesse haben MICE-Planer schon lange gewartet: Am 5. Juni dreht sich für sechs Stunden im Apothekertrakt und in der Orangerie Schloss Schönbrunn in Wien alles um Events, Tagungen und Kongresse, wenn in diesen imperialen Räumlichkeiten erstmals die „Eventbiz“ über die Bühne geht. Die Fachmesse für Events, Seminare, Incentives und Geschäftsreisen ist der wichtigste Treffpunkt für alle, die Veranstaltungen planen, entwickeln und durchführen. Egal ob Kongresse oder Tagungen, Betriebsausflüge oder Teambuilding-Wochenenden, Seminaer oder Firmenfeiern.

Und damit sich auch der Erfolg einstellt, erhalten Fachbesucher der Eventbiz nicht nur umfassende Beratung, praktische Tipps und hilfreiche Tricks, sondern auch Informationen über große und kleine Locations, über Catering, Technik, Ausstattung, Mietmöbel, Rahmenprogramme, Ausflugsziele, Städte und touristische Regionen, Tagungs- und Seminarhotels sowie Inspirationen für kreative Event-Ideen. Der neue Name der Fachmesse ist zugleich Programm mit einem breit gefächerten Ausstellerangebot.

Events sind ein Publikumsmagnet

„Besonders stolz sind wir heuer auf die breitgefächerte Auswahl an Ausstellern. Unseren Fokus auf die Vielfalt der Unternehmen und Personen, die sich präsentieren können, haben wir schon durch die Umbenennung der Hotelbiz in Eventbiz deutlich gemacht. Für uns hängt eine gelungene Veranstaltung sowohl von guten Locations wie Hotels oder speziellen Räumlichkeiten ab, aber natürlich genauso stark von anderen Dienstleistern der Eventbranche“, sagt Veranstalterin Christina Neumeister-Böck, Geschäftsführerin n.b.s. hotels & locations.

Die Liste der heimischen und internationalen Aussteller ist an die 140 Namen lang. Neu dabei sind etwa Event-Dienstleister wie Invitario, ein Software-Anbieter für Einladungsmanagement, Moderatorin Sylvi Piela oder Coach-Connection, ein Unternehmen zur Vermittlung von Coaches und Trainern. Wie sich zum Beispiel musikalische Rahmenprogramme anhören können, präsentieren Ive Kanew (Saxophon), Oliver Klemp (Jazz Bass) und Schlagzeuger und zweifacher „Echo“-Gewinner Tim Hahn: Das Trio wird während der Messe für eine musikalische Auflockerung sorgen.

Ebenso zum ersten Mal dabei sind auch u.a. Locations und Hotels wie Brandboxx Salzburg, Dilly´s Wellnesshotel aus Windischgarsten, OÖ, Eventcenter Villa Blanka aus Innsbruck, fahr(T)raum – Die Ferdinand Porsche Erlebniswelten, Grafenegg Kulturbetriebs GmbH, Kloster UND, MEININGER Hotels, Pratererlebniswelten am Riesenradplatz, Palais Pallavicini und die Steigenberger Hotels & Resorts.

Mit der Tourismuswerbung Flandern-Brüssel, den Greenfield Hotel Golf & Spa (Bad Bük, Ungarn), Star Clippers Kreuzfahrten, Südböhmischen Tourismuszentrale und der Tschechischen Zentrale für Tourismus sind auch internationale Aussteller auf der Eventbiz vertreten.

„VisitFlanders ist das erste Mal dabei, weil wir denken, dass diese Fachmesse hier in Österreich die perfekte Plattform ist, um sich im Bereich MICE für österreichische Anbieter und Organisatoren als ernstzunehmende MICE-Destination zu positionieren“, sagt Alexandra Raab-Frostl von VisitFlanders.

Yvette Polasek, Direktorin von Czech Tourism: „Das CzechTourism und Convention Bureau der Region Südböhmens freuen uns, bei der Eventbiz in Wien dabei zu sein, da wir überzeugt sind, dass wir hier das richtige Umfeld vorfinden, um österreichischen Fachbesuchern, die Republik TSchechien als interessante, nahe und zugleich sichere Location für MICE-Events näher bringen zu können.“

Das Workshop-Programm auf der Eventbiz

Neben den über 120 Ausstellern, darunter Seminarhotels, Eventlocations, Eventdienstleister, Ausflugsziele und Tourismus-verbände aus dem In- und Ausland, bietet die Fachmesse kostenlose, interessante Workshops. Hier die Themen mit den Workshop-Terminen:

  • Trends im Teambuilding mit Florian Schober von TEAMbuilder um 13:30 / 15:30
  • Videos für Ihr Event mit Martin Wolfram von News on Video um 14:30
  • Datenschutz im Eventmanagement mit Stefan Grossek von Invitario um 15:00
  • Ton & Musik mit Stephan Grassl von „Herz & Seele“ um 16:30
  • Eventausstattung mit Mortimer Benigni von GOMI & Thomas Zizek von Trabitsch um 17:00
  • Tools for Creativity mit Stefan Rasch von der Tomorrow Academy um 17:30
  • Augmented Reality mit Phillip Fumolo von ViewAr um 18:30
  • Thinking by Doing mit Sylvia Prunthaller von Oberösterreich Tourismus und Katharina Ehrenmüller von NEA Design um 14:00 / 16:00 / 18:00 Weitere Details zu den Workshop erfahren Teilnehmer auf der Eventbiz-Webseite.
  • Die Eventbiz findet am 5. Juni von 13:00 bis 19:00 in den Räumlichkeiten von Apothekertrakt und Orangerie von Schloss Schönbrunn statt. Alle Informationen finden sich auf der Website. Für alle, die am 5. Juni nicht in Schönbrunn dabei sein können, gibt es eine Alternative: die ONLINE-BIZ am 12. Juni am eigenen Computer. Beim virtuellen Pendant zur realen Eventbiz können die Aussteller via Live-Chat an „Online-Messeständen“ angesprochen, Informationen eingeholt und Kontakte geknüpft werden. Ortsunabhängig und zeitlich flexibel.

    Schon jetzt vormerken: Am 18. September geht erstmals der MICE-Branchentreff „LIZZ“ in Linz über die Bühne – in Zusammenarbeit mit dem Convention Bureau Oberösterreich.


    Sie möchten mehr Infos über Planung von Events erhalten? Sie interessieren sich für Tagungen und Geschäftsreisen? Hier klicken und Sie bleiben up to date!