Start News World Travel Awards für Traumhotel auf den Malediven

World Travel Awards für Traumhotel auf den Malediven

768
0
TEILEN
Island Hideaway
World Travel Awards für Island Hideaway und Lily Beach. Nach Auszeichnung stehen die Zeichen auf Erweiterung: 50 neue Wasservillen entstehen auf Dhonakulhi

Island Hideaway
World Travel Awards für Island Hideaway und Lily Beach. Nach Auszeichnung stehen die Zeichen auf Erweiterung: 50 neue Wasservillen entstehen auf Dhonakulhi. Schöner kann ein Traumurlaub nicht sein (Foto: Sakis Papadopoulos/Island Hideaway)
Doppelte Auszeichnung für die Schwesterhotels Island Hideaway und Lily Beach: Der World Travel Award 2013 für das führende Boutique Resort im Indischen Ozean ging an das Island Hideaway Spa Resort & Marina auf Dhonakulhi Island. Das Lily Beach Resort & Spa auf Huvahendhoo erhielt den begehrten Award als führendes Familienresort im Indischen Ozean. Seit 20 Jahren zeichnen die World Travel Awards herausragende Gastfreundlichkeit und hervorragende Leistungen im Tourismus aus. Gewählt werden die Preisträger für die einzelnen Regionen durch Konsumenten und Tourismus-Experten. Beide Resorts erhielten diese Prämierung, die auch als „Oscar der Reisewelt“ bezeichnet wird, bereits zum zweiten Mal in Folge.

Logo World Travel Awards
World Travel Awards: Preise für die Tourismusbranche
„Für uns ist es etwas ganz Besonderes, dass wir erneut zu den Gewinnern der angesehenen World Travel Awards zählen“, so Michael Wieser, Chief Operating Officer der beiden Resorts.

„Dank unseres innovativen Teams, vereint mit unserem stetigen Servicegedanken, möchten wir unsere Gäste glücklich machen und deren Erwartungen übertreffen. Wir sind sehr stolz darauf, dass unser Team eine führende Rolle im Tourismus auf den Malediven spielt – und dass die Qualität unserer Arbeit eine so große Anerkennung findet.“

Um den ausgezeichneten Standard zu halten und den Gästen auch zukünftig ein außergewöhnliches Urlaubserlebnis auf höchstem Niveau zu bieten, wird das Island Hideaway Resort auf Dhonakulhi in diesem Jahr umfangreich renoviert und erweitert. Daher schließt es zum 1. Juli, um Ende des Jahres wieder zu eröffnen.

Sämtliche Landvillen werden renoviert, zusätzlich werden 50 Wasservillen nach einem neuartigen Konzept erbaut. Die Villen werden großzügigen Platz, Komfort, High-Tech-Einrichtungen und zusätzliche Annehmlichkeiten bieten. Maledivische Architektur und hochwertige, moderne Details sollen in die einzigartige Umgebung eingebettet werden, für die das Island Hideaway seit Jahren bekannt ist.

Einige der geplanten Highlights sind Swimmingpools auf den Terrassen mit einem atemberaubenden Blick auf den Ozean sowie großzügige und luxuriöse Inneneinrichtungen mit Flachbildfernsehern, Surround-Sound-Systemen, neuer Farbgestaltung und Lichteffekten.

Background: Das Fünf-Sterne-Resort Island Hideaway liegt auf der halbmondförmigen Insel Dhonakulhi im Norden der Malediven. Es gehört zum Haa Alifu Atoll, 18 Kilometer nordwestlich vom Flughafen Hanimaadhoo.

Bezeichnend sind einmalige Ruhe, viel Privatsphäre und die üppige Tropenvegetation auf 234.000 Quadratmetern. Das zu 95 Prozent unberührte Eiland beherbergt 49 großzügige Villen in sechs Kategorien, die mit 25 Metern Abstand voneinander im dichten Grün stehen. Ein persönlicher Butler erfüllt sämtliche Gästewünsche.

Direkt vom Strand zu erkunden ist das für Taucher paradiesische Hausriff. Als einziges Hotel auf den Malediven verfügt das Island Hideaway über eine Marina. Außerdem bietet es die größte Rum- und Whiskey-Karte der Malediven. Es zählt zu den Small Luxury Hotels of the World und beheimatet das balinesische Mandara-Spa sowie den professionell betreuten Kids Club „Tender Hearts“. Gäste profitieren von zahlreichen Wassersportangeboten und Aktivitäten.

Das Lily Beach Resort & Spa befindet sich 80 Kilometer vom internationalen Flughafen Male entfernt auf der etwa 600 Meter langen und 110 Meter breiten Insel Huvahendhoo im südöstlichen Ari-Atoll.

Als erstes und bisher einziges Fünf-Sterne-Hotel der Malediven bietet es erschwinglichen Luxusurlaub auf All Inclusive-Basis. Der „Platinum Plan“ beinhaltet weit mehr als das herkömmliche Paket aus Cocktails und kulinarischen Köstlichkeiten. Dazu gehören beispielsweise Sunset Fishing, ein Ausflug auf eine unbewohnte Insel und eine Schnorchelausrüstung.

Schon vor Antritt der Reise sind 95 Prozent aller Ausgaben abgedeckt. Zur Verfügung stehen 119 luxuriöse Villen in fünf Kategorien. Hinzu kommen ein Spa, eine Tauchschule, ein Gourmet- und ein Hausrestaurant, drei Bars, der Kids Club „Turtles“ und eines der besten Hausriffe der Malediven. Gäste erwartet ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm mit Live-Musik, Disko, traditionellen Kulturdarbietungen, Strandspielen, Nachtangeln und vielem mehr.

Mehr interessante Beiträge zum Thema:

Neue Hotelbewertungs-App für Reisebüros
Las Vegas: Die Wüste tanzt und der Dollar rollt
In welchen Städten sind Hotelgäste am zufriedensten?
Amsterdam: Hotel Okura lockt mit japanischer Badekultur
Libanon: Cocktails schlürfen in Beiruts Freiluftbars
Immer mehr Reisende wollen in Öko-Hotels absteigen
Neues Hotelportal mit Miles & More Prämienmeilen